• Bad Langensalza - Historische Innenstadt
    Bad Langensalza - Historische Innenstadt

    Die Innenstadt von Bad Langensalza überzeugt mit zahlreichen liebevoll restaurierten Fachwerkhäusern

  • Drei Gleichen - Mühlburg
    Drei Gleichen - Mühlburg

    Entdecken Sie spannende Kapitel der Thüringer Geschichte.

  • Bad Langensalza - Japanischer Garten
    Bad Langensalza - Japanischer Garten

    Zahlreiche Themengärten laden in der Innenstadt von Bad Langensalza zum Verweilen ein.

  • Eisenach - Bachhaus
    Eisenach - Bachhaus

    Museum zum Leben und Wirken Johann Sebastian Bachs.

  • Nationalpark Hainich - Wildkatzendorf
    Nationalpark Hainich - Wildkatzendorf

    Kommen Sie den scheuen Lebewesen ganz nah !

  • Thüringer Wald - eine Freizeitoase
    Thüringer Wald - eine Freizeitoase

    Ein Mekka für Wanderer und Mountain-Biker.

  • Mühlhausen - Historische Stadtmauer
    Mühlhausen - Historische Stadtmauer

    Willkommen im Mittelalter.

  • Schloss und Park Altenstein
    Schloss und Park Altenstein

    Romantische Pfade laden zum Schlendern und Träumen ein.

  • Eisenach - Reutervilla
    Eisenach - Reutervilla

    Auf den Spuren von Richard Wagner.

  • Werratal - Liboriuskapelle
    Werratal - Liboriuskapelle

    Historische Steinbrücke und Liboriuskapelle.

  • Weltkulturerbe Wartburg
    Weltkulturerbe Wartburg

    Ein beeindruckendes Bauwerk der deutschen Geschichte.

  • Thüringer Wald - Winterimpressionen
    Thüringer Wald - Winterimpressionen

    Winterwald nahe der "Hohen Sonne" bei Eisenach

  • Gotha - Schloss Friedenstein
    Gotha - Schloss Friedenstein

    Entdecken Sie historische Schätze !

  • Thüringer Wald - Gerbersteine
    Thüringer Wald - Gerbersteine

    Entdecken Sie die höchste Erhebung im Wartburgkreis.

  • Bad Liebenstein - Kuranlage
    Bad Liebenstein - Kuranlage

    Genießen Sie das Flair einer gediegenen Kurstadt

  • Werratal - Ruine Brandenburg
    Werratal - Ruine Brandenburg

    Entdecken Sie bei einer Kanutour die zahlreichen Burgen, die das Werratal säumen.

  • Nationalpark Hainich - Baumkronenpfad
    Nationalpark Hainich - Baumkronenpfad

    Wandern Sie durch die Baumwipfel.

Der erste Termin im Festprogramm des diesjährigen Sommergewinns ist bereits am 5. Februar, einen Monat bevor der Festumzug den Höhepunkt des Festes setzen wird.

Für seine Inszenierung „Tintenfass und Rosenwunder – Martin träumt Elisabeth“ plant „Lutherschauspiel“-Autor und -Regisseur Jethro D. Gründer eine „behutsame inhaltliche Überarbeitung“ unter Berücksichtigung aktuellpolitischer Ereignisse

Donnerstag 04.02.2016, 11:00 – 17:00 Uhr
Viel Spaß verspricht das Neptunfest in der Thüringentherme mit einer großen Neptuntaufe um 14:30 Uhr. Ein buntes Programm und viele Überraschungen laden zum Besuch ein.

Zum Jahresende wurde der Nationalpark Hainich „volljährig“ – genau vor 18 Jahren hat er am 31. Dezember 1997 „das Licht der Welt erblickt“. Seitdem hat er eine erstaunliche Entwicklung vollzogen, vom militärischen Übungsplatz hin zu einem UNESCO-Welterbe! Diese positive Entwicklung konnte auch 2015 fortgesetzt werden.

Das Lutherhaus Eisenach blickt auf ein sehr erfolgreiches Jahr zurück: Trotz Bauarbeiten, Umzug und mehrmonatiger Teilschließung in den besucherstarken Monaten kamen 2015 38.888 Besucher ins Übergangsquartier „Creutznacher-Haus“ und ins wiedereröffnete Lutherhaus. Gegenüber dem Vergleichsjahr 2012 ist das ein Besucheranstieg um fast 48%. Insbesondere das neue Lutherhaus wird sehr gut angenommen: In den Vergleichsmonaten Oktober und November stieg die Besucherzahl im neuen Lutherhaus um fast 87% (2012: 4.289, 2015: 8.014 Besucher).

Wir haben die umfassende Aktualisierung unseres Content-Management-Systems Joomla! zum Anlass genommen, auch unsere Inhalte und deren Struktur komplett zu überarbeiten.

Samstag 30.01.2016, 20:00 Uhr
Ein komödiantisch-kabarettistischer Abend. Eigentlich meint es das Leben gut mit Karl-Heinz König. Er ist glücklich verheiratet, Familienvater zweier Kinder und als Anwalt auch erfolgreich. Sogar die Geliebte hat ihren festen Platz in seinem Leben gefunden. Zum Ausspannen von seinem stressigen Alltag gönnt er sich regelmäßige Saunabesuche.

Samstag, 30. Januar, von 18 bis 19:30 Uhr

Das Thüringer Museum Eisenach und die Volkshochschule der Stadt laden erstmalig zu einem zweistündigen Themenabend ein, der die Besucher mit der Kultur anderer Länder bekannt machen soll. Der erste Abend wird Russland in den Mittelpunkt stellen.

Der „Wanderweg Hünenteich“ ist auf der Urlaubsmesse CMT in Stuttgart als „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ der Kategorie „naturvergnügen“ durch den Deutschen Wanderverband ausgezeichnet worden.

Wenn sich im Jahr 2016 die Blicke Europas ganz besonders auf die schlesische Stadt Wroclaw (früher Breslau) richten, so sind diese Blicke nicht nur mit Erinnerungen, sondern vor allem mit Hochachtung vor dem Engagement der Bürgerschaft zu verstehen, denn die Bürger der Stadt sind in diesem Jahr Gastgeber einer europäischen Kulturhauptstadt.

powered by

Zum Seitenanfang