powered by

  • Werratal - Ruine Brandenburg
    Werratal - Ruine Brandenburg

    Bei einer Kanutour können Sie die zahlreichen Burgen, die das Werratal säumen, bewundern.

  • Nationalpark Hainich - Wildkatzendorf
    Nationalpark Hainich - Wildkatzendorf

    Kommen Sie den scheuen Lebewesen ganz nah !

  • Thüringer Wald - eine Freizeitoase
    Thüringer Wald - eine Freizeitoase

    Ein Mekka für Wanderer und Mountain-Biker.

  • Schloss und Park Altenstein
    Schloss und Park Altenstein

    Romantische Pfade laden zum Schlendern und Träumen ein.

  • Bad Liebenstein - Kuranlage
    Bad Liebenstein - Kuranlage

    Genießen Sie das Flair einer gediegenen Kurstadt

  • Nationalpark Hainich - Baumkronenpfad
    Nationalpark Hainich - Baumkronenpfad

    Wandern Sie durch die Baumwipfel des UNESCO-Weltnaturerbes.

  • Eisenach - Reutervilla
    Eisenach - Reutervilla

    Auf den Spuren von Fritz Reuter und Richard Wagner.

  • Weltkulturerbe Wartburg
    Weltkulturerbe Wartburg

    Eines der bedeutendsten Bauwerke der deutschen Geschichte.

  • Mühlhausen - Stadtmauer mit Rabenturm und  Frauentor
    Mühlhausen - Stadtmauer mit Rabenturm und Frauentor

    Entdecken Sie das Mittelalter in der historischen Reichsstadt.

  • Bad Langensalza - Historische Innenstadt
    Bad Langensalza - Historische Innenstadt

    Die Innenstadt von Bad Langensalza überzeugt mit einer Vielzahl liebevoll restaurierter Fachwerkhäuser.

  • Gotha - Schloss Friedenstein
    Gotha - Schloss Friedenstein

    Zahlreiche Museen erwarten Sie in einer der größten Schlossanlagen des 17. Jahrhunderts.

  • Bad Langensalza - Japanischer Garten
    Bad Langensalza - Japanischer Garten

    Zahlreiche Themengärten laden in der Innenstadt von Bad Langensalza zum Verweilen ein.

  • Thüringer Wald - Gerbersteine
    Thüringer Wald - Gerbersteine

    Die höchste Erhebung im Wartburgkreis mit einer tollen Aussicht.

  • Eisenach - Bachhaus
    Eisenach - Bachhaus

    Museum zum Leben und Wirken Johann Sebastian Bachs in seiner Geburtsstadt.

  • Werratal - Liboriuskapelle
    Werratal - Liboriuskapelle

    Historische Steinbrücke und Liboriuskapelle.

  • Drei Gleichen - Mühlburg
    Drei Gleichen - Mühlburg

    Entdecken Sie spannende Kapitel der Thüringer Geschichte.

  • Thüringer Wald - Winterimpressionen
    Thüringer Wald - Winterimpressionen

    Winterwald nahe der "Hohen Sonne" bei Eisenach

Westthüringen

Willkommen auf WestThüringen-online.de, dem Regionalportal für Eisenach, Gotha, Mühlhausen, Bad Salzungen, Bad Langensalza und Umgebung.
Hier finden Sie unter anderem Informationen für Ihren Urlaub in Westthüringen, eine Übersicht über Freizeitangebote und Ausflugsziele, Veranstaltungstipps und interessante Meldungen aus der Region.

Werbung

powered by

powered by

Freitag, 3. Oktober 2013, 14.30 Uhr, Rathaushalle, 99974 Mühlhausen

Franz Müntefering Festredner zum Tag der Deutschen Einheit in der Mühlhäuser Rathaushalle

Die Stadt Mühlhausen begeht den Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober ab 14.30 Uhr mit einem offiziellen Festakt in der Rathaushalle. Auf Einladung von Oberbürgermeister Johannes Bruns besucht Franz Müntefering die mittelalterliche Reichsstadt. Im Rahmen der Feierlichkeiten ist unter anderem ein Eintrag des Vizekanzlers und Bundesministers a.D. in das Goldene Buch der Stadt geplant. Musikalisch umrahmt wird der Festakt von Schülern der Kreismusikschule Johann-Sebastian-Bach, die unter anderem die Nationalhymne von Joseph Haydn präsentieren.

Begleitend zur Sonderausstellung „Vom Wohnzimmer in den Schützengraben” im Stadtschloss des Thüringer Museums startet am 2. Oktober eine neue Veranstaltungsreihe. Unter der Überschrift „Eisenacher lesen für den Frieden” lesen und erzählen Bürgerinnen und Bürger der Stadt ihre persönliche Friedensgeschichte.

Veranstaltungsort ist jeweils das Stadtschloss; gelesen wird immer donnerstags in der Zeit von 17 bis 17:15 Uhr unmittelbar vor dem in der Ausstellung aufgebauten Schützengraben. Ausreichend Zeit für Diskussionen und Gespräche über die gehörten Texte sowie für die Besichtigung der Sonderausstellung ist unmittelbar nach der Lesung vorgesehen. Der Eintritt kostet jeweils zwei Euro pro Person.

Im Nationalpark Hainich engagieren sich über 50 Menschen aus der Region ehrenamtlich in der Umweltbildung. Ihre Tätigkeiten als Nationalparkführer reichen von der Gästeführung über Schulklassenprogramme und Mithilfe bei Veranstaltungen des Nationalparks bis hin zur Betreuung von Nationalparkbesuchern mit Einschränkungen.

Ausstellung zum Thema „10 Jahre NAThüringen – Teilnehmer stellen sich vor"

Die NAT-Wanderausstellung tourt auch dieses Jahr durch Thüringen. Vom 29.09. bis 9.10.14 kann sie im Neuen Rathaus besichtigt werden. Die Ausstellung bietet den Teilnehmern des Nachhaltigkeitsabkommens Thüringen (NAT) die Möglichkeit, sich und ihre nachhaltigen Maßnahmen einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen.

Donnerstag, 2. Oktober, 17.00 Uhr

Begleitend zur Sonderausstellung im Thüringer Museum/Stadtschloss „Vom Wohnzimmer in den Schützengraben” gibt es ab Oktober eine neue Veranstaltungsreihe. „Eisenacher lesen für den Frieden” – Bürgerinnen und Bürger der Stadt lesen und erzählen ihre persönliche Friedensgeschichte. Veranstaltungsort ist jeweils das Stadtschloss, gelesen wird immer donnerstags in der Zeit von 17 bis 17:15 Uhr unmittelbar vor dem in der Ausstellung aufgebauten Schützengraben. Ausreichend Zeit für Diskussionen und Gespräche über die gehörten Texte sowie für die Besichtigung der Sonderausstellung ist  unmittelbar nach der Lesung vorgesehen. Der Eintritt kostet jeweils zwei Euro pro Person.

Am Samstag, den 20.09.14 findet das Kinder- und Jugendsportfest des Kreissportbundes im aquaplex statt.
Für die Bevölkerung ist die Halle erst ab ca. 16:00 Uhr geöffnet.
Die Sauna ist von 10:00-23:00 Uhr geöffnet.

Die ehrenamtlichen Nationalparkführer des Nationalparks Hainich nehmen in jedem Jahr an mehreren anspruchsvollen Fortbildungsveranstaltungen teil. Am letzten Wochenende wurde im Rahmen dieses Fortbildungsprogramms eine Exkursion nach Mecklenburg Vorpommern in den Müritz Nationalpark und das Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin durchgeführt.

Die Wirtschaftsförderer der Stadt Gotha haben gemeinsam mit 25 Unternehmen aus den Gewerbegebieten Gotha Süd, Gotha Luftschiffhafen, aus der Südstraße und der Ohrdrufer Straße den 4. Tag der offenen Firmen für Samstag, den 13. September 2014 vorbereitet.

Die Stadt Eisenach darf weiterhin den Titel „Fairtrade-Stadt″ tragen. Das hat der Verein TransFair e.V. (Fairtrade Deutschland) offiziell mitgeteilt. Seit 2012 ist die Wartburgstadt eine von mehreren hundert Städten in Deutschland, in der der faire Handel praktiziert wird. Der Titel ist jeweils vier Jahre gültig.

Kulturstiftung Gotha finanzierte Aufarbeitung des Triebwagens Nr. 43

Im Jahr 2011 beantragten die Gothaer Straßenbahnfreunde e.V. bei der Kulturstiftung Gotha die Förderung der Restaurierung des Triebwagens Nr. 43, einem Prototyp des 2-achsigen „Gothawagens“. Mit der Aufarbeitung jenes Straßenbahntyps, der den Gothaer Schienenfahrzeugbau in vielen Ländern bekannt machte, und der heute noch die Residenzstadt aktiv in Naumburg, Jewpatoria und Istanbul repräsentiert, soll ein Wagen für Sonderfahrten geschaffen werden.

Werbung

Werbung

Folgen Sie uns

facebooktwitterrss

Tolle Angebote für Urlaub und Freizeit

Werbung
Gutscheinbuch.de

Meldungen aus Thüringen

Aktuelle Meldungen aus unseren anderen Regionalportalen

MittelThüringen-online.de

25. Januar 2020

NordThüringen-online.de

25. Januar 2020

SüdThüringen-online.de

25. Januar 2020

OstThüringen-online.de

25. Januar 2020

Zum Seitenanfang