VR Bank Westthüringen eG

  • Bad Liebenstein - Kuranlage
    Bad Liebenstein - Kuranlage

    Genießen Sie das Flair einer gediegenen Kurstadt

  • Gotha - Schloss Friedenstein
    Gotha - Schloss Friedenstein

    Zahlreiche Museen erwarten Sie in einer der größten Schlossanlagen des 17. Jahrhunderts.

  • Thüringer Wald - eine Freizeitoase
    Thüringer Wald - eine Freizeitoase

    Ein Mekka für Wanderer und Mountain-Biker.

  • Schloss und Park Altenstein
    Schloss und Park Altenstein

    Romantische Pfade laden zum Schlendern und Träumen ein.

  • Werratal - Liboriuskapelle
    Werratal - Liboriuskapelle

    Historische Steinbrücke und Liboriuskapelle.

  • Thüringer Wald - Winterimpressionen
    Thüringer Wald - Winterimpressionen

    Winterwald nahe der "Hohen Sonne" bei Eisenach

  • Eisenach - Bachhaus
    Eisenach - Bachhaus

    Museum zum Leben und Wirken Johann Sebastian Bachs in seiner Geburtsstadt.

  • Drei Gleichen - Mühlburg
    Drei Gleichen - Mühlburg

    Entdecken Sie spannende Kapitel der Thüringer Geschichte.

  • Nationalpark Hainich - Wildkatzendorf
    Nationalpark Hainich - Wildkatzendorf

    Kommen Sie den scheuen Lebewesen ganz nah !

  • Nationalpark Hainich - Baumkronenpfad
    Nationalpark Hainich - Baumkronenpfad

    Wandern Sie durch die Baumwipfel des UNESCO-Weltnaturerbes.

  • Thüringer Wald - Gerbersteine
    Thüringer Wald - Gerbersteine

    Die höchste Erhebung im Wartburgkreis mit einer tollen Aussicht.

  • Mühlhausen - Stadtmauer mit Rabenturm und  Frauentor
    Mühlhausen - Stadtmauer mit Rabenturm und Frauentor

    Entdecken Sie das Mittelalter in der historischen Reichsstadt.

  • Werratal - Ruine Brandenburg
    Werratal - Ruine Brandenburg

    Bei einer Kanutour können Sie die zahlreichen Burgen, die das Werratal säumen, bewundern.

  • Eisenach - Reutervilla
    Eisenach - Reutervilla

    Auf den Spuren von Fritz Reuter und Richard Wagner.

  • Bad Langensalza - Japanischer Garten
    Bad Langensalza - Japanischer Garten

    Zahlreiche Themengärten laden in der Innenstadt von Bad Langensalza zum Verweilen ein.

  • Weltkulturerbe Wartburg
    Weltkulturerbe Wartburg

    Eines der bedeutendsten Bauwerke der deutschen Geschichte.

  • Bad Langensalza - Historische Innenstadt
    Bad Langensalza - Historische Innenstadt

    Die Innenstadt von Bad Langensalza überzeugt mit einer Vielzahl liebevoll restaurierter Fachwerkhäuser.

Westthüringen

Willkommen auf WestThüringen-online.de, dem Regionalportal für Eisenach, Gotha, Mühlhausen, Bad Salzungen, Bad Langensalza und Umgebung.
Hier finden Sie unter anderem Informationen für Ihren Urlaub in Westthüringen, eine Übersicht über Freizeitangebote und Ausflugsziele, Veranstaltungstipps und interessante Meldungen aus der Region.

powered by

Werbung

Zum bundesweiten Aktionstag "Girls' Day - Mädchenzukunftstag" gibt es am Donnerstag, 26. April auch in Eisenach zahlreiche Angebote. Der Tag soll Schülerinnen der Klassen 5 bis 10 darin bestärken, ihren Beruf aus dem gesamten Spektrum der Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten zu wählen - ohne sich von klassischen Vorstellungen leiten zu lassen wie: "Das ist doch nur was für Jungs/Mädchen". Am 26. April bietet sich eine gute Gelegenheit für Jugendliche, Einblick in die Praxis verschiedener Berufe zu gewinnen und Kontakte herzustellen.

Folgende Informationsangebote gibt es am 26. April in der Stadtverwaltung Eisenach:

Architektin und Bauingenieurin in einer Stadtverwaltung

10 Uhr bis 12 Uhr, Stadtverwaltung Eisenach, Markt 2, Ratssaal.

Barbara Ihling und Marion Jung, Gebietsingenieurinnen der Abteilung Bauordnung,

stellen die Berufe Architektin und Bauingenieurin vor und berichten über ihren

beruflichen Alltag in der Stadtverwaltung. An einem praktischen Beispiel in Eisenach

werden bauordnungsrechtliche und denkmalschutzrechtliche Aspekte erläutert.

Teilnehmen können bis zu 10 Mädchen.

Plane Deine Stadt für die Zukunft- als Stadtplanerin und Projektentwicklerin in

der Stadtverwaltung

10.00 Uhr bis 12.00 Uhr in der Stadtverwaltung Eisenach, Markt 22, Raum 67

Städte entstehen schon lange nicht mehr zufällig, sondern müssen gezielt geplant

werden. Steffi Wiegand (Architektin für Stadtplanung) und Katrin Möller

(Projektentwicklerin) stellen ihre Berufe vor und berichten über ihren Alltag im

Stadtbauamt der Stadtverwaltung. An Beispielen aus der Praxis wollen sie den

Mädchen ihren Beruf schmackhaft machen und zeigen, dass Beruf und Familie unter

einen Hut passen!

Teilnehmen können bis zu 10 Mädchen.

Feuerwehrfrau und Beamtin des mittleren feuerwehrtechnischen Dienstes

10 Uhr bis 12 Uhr, Stadtverwaltung Eisenach, Feuerwache, An der Feuerwache 6, Raum 105 (Schulungsraum).

Teilnehmen können bis 20 Mädchen (bitte feste Schuhe und strapazierfähige Kleidung tragen, kein Rock oder Kleid). Vorgestellt werden Tätigkeitsmerkmale, Ausbildungsziele und Aufstiegsmöglichkeiten in den Freiwilligen Feuerwehren und der Berufsfeuerwehr der Stadt Eisenach. Nach einer theoretischen Einführung können die Teilnehmerinnen durch praktische Übungen mehr über den beruflichen Alltag bei der Feuerwehr erfahren.

Für alle Veranstaltungen ist eine Anmeldung nötig bis zum 18. April bei der Stadtverwaltung, Gleichstellungsbeauftragte Ulrike Quentel, Telefon: 03691/670-160, Fax: 03691/670-900 oder E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Angegeben werden sollen Name und Alter sowie eine Telefonnummer für die Teilnahmebestätigung und Rückfragen.

Mit dabei beim Girls' Day - Mädchenzukunftstag sind auch einige Betriebe und Einrichtungen in Eisenach. Informationen zu diesen Angeboten gibt es auf einer "Aktionslandkarte" unter www.girls-day.de, in den Schulen und bei der städtischen Gleichstellungsbeauftragten Ulrike Quentel, Telefon 03691/670160.

Zum zweiten Mal gibt es neben dem "Girls Day" auch einen "Zukunftstag" für Jungen: Männliche Jugendliche können an diesem Tag, dem 26. April, einen Einblick in soziale Berufe bekommen, die sonst überwiegend von Frauen ergriffen werden.

Auch die Stadtverwaltung Eisenach beteiligt sich am "Boys Day" mit folgendem Angebot:

Kindertagesstätte "Kindertraum" Schützenstraße 29. Ein Junge ab 14 Jahre erhält von 8 bis 12 Uhr praxisnah Einblicke in den Beruf des Erziehers. Wer Interesse hat: Anmeldung bis zum 18. April telefonisch unter 03691/742836, Ansprechpartnerin ist Frau Skribski.

Jungen wählen trotz vielfältiger Interessen und Kompetenzen häufig Berufe, die traditionell von Männern ausgeübt werden. Mehr als die Hälfte der männlichen Auszubildenden entscheidet sich für einen von zwanzig "jungentypischen" Berufen, wobei kein einziger aus dem sozialen, erzieherischen oder pflegerischen Bereich ist. Gerade dort sind Männer aber deutlich unterrepräsentiert und deshalb in hohem Maße gesellschaftlich erwünscht. Auch aufgrund der Bevölkerungsentwicklung herrscht in den sozialen Berufen großer Bedarf an Nachwuchskräften.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.boys-day.de.

Am gestrigen Abend war Oberbürgermeister Knut Kreuch Gast der Gründungsveranstaltung des Gewerbevereins Gotha. In einer kurzen Ansprache betonte der Oberbürgermeister „Gemeinsame Ziele voranzubringen, nur im Interesse der Allgemeinheit zu handeln und den Nutzen für den Einzelnen hinter den Nutzen für die Allgemeinheit zu stellen, das mögen die Ziele des neuen Vereins sein".

Rund 2 Minuten hatte es gedauert, dann konnte Manfred Eichholz „Feuer aus" vermelden.

Eichholz

Die Stadtverwaltung Eisenach ruft gemeinsam mit der Bundesfamilienministerin, dem Generali Zukunftsfonds, dem Bündnis für Gemeinnützigkeit und der Thüringer Ehrenamtsstiftung die Bevölkerung auf, bis zum 31. Mai ihre persönlichen Heldinnen und Helden für den Deutschen Engagementpreis 2012 vorzuschlagen.

Zum neunten Mal wird der Preis "Das unerschrockene Wort" der Luther-Städte vergeben. Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Eisenach haben die Möglichkeit, bis zum 30. Juni 2012 Kandidatinnen und Kandidaten für diesen Preis vorzuschlagen.

Ostern war ursprünglich das Frühlingsfest zu Ehren der germanischen Licht- und Frühlingsgöttin Ostara. Die Sehnsucht der Menschen nach Frühling, Sommer und Sonne, nach Sicherung des neuen Erntesegens ließ sie das Frühlingsfest der Tag- und Nachtgleiche ausgelassen feiern.

Aufgrund des Osterfestes verschiebt sich die Samstagsöffnung der Stadtbibliothek Eisenach im April um eine Woche auf den 14. April. An diesem Samstag stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von 10 bis 12 Uhr für Anmeldung von Neunutzern, Ausleihe, Rücknahme und Beratung zur Verfügung.

Zum Osterfest bietet die Tourist-Information Gotha in diesem Jahr für Individualtouristen eine große Auswahl an Stadtführungen durch die historische Altstadt der Residenzstadt an.

Zu den Osterfeiertagen haben Lutherhaus und Bibel-Café wie folgt geöffnet:

Die Sehnsucht nach Licht, Luft und Wärme nach den langen Wintermonaten hat Goethe in seinem Osterspaziergang trefflich beschrieben. Ostern ist auch in den Thüringer Städten der Saisonauftakt für Kurzreisen.

Werbung

Werbung

Folgen Sie uns

facebooktwitterrss

Werbung

Gratis-Infopaket

Meldungen aus Thüringen

Aktuelle Meldungen aus unseren anderen Regionalportalen

MittelThüringen-online.de

NordThüringen-online.de

SüdThüringen-online.de

OstThüringen-online.de

Zum Seitenanfang