Die Deutschland Tour verläuft in diesem Jahr durch vier Bundesländer in der Mitte Deutschlands. Zwischen dem Start in Hannover und dem Ziel in Erfurt liegen mehr als 700 anspruchsvolle Kilometer, die von den Profis an vier Tagen bewältigt werden. Die Besucher erwartet vom 29. August bis 1. September Deutschlands größtes Radsportfestival.

kinderSport mini tour

Hobbysportler und Fans können an der Strecke den weltbesten Radsportlern live bei ihren Anstrengungen zusehen, in den Etappenorten viele Rad-Attraktionen für die ganze Familie erleben und sich sogar selbst auf die Spuren der Profis begeben. Ausfahrten auf extra abgesperrten Straßen, ein Kinder Bike Parcours, eine große Expo und ein Rennen für Jedermann sind nur ein kleiner Teil des umfangreichen Mitmachprogramms rund um die Deutschland Tour.

Direkt vor der Haustür auf Tuchfühlung mit 132 Profi-Radfahrern? Am 31. August ist Gänsehaut garantiert, denn Eisenach ist als einer von sechs Etappenorten ein wichtiger Teil dieses einmaligen Spitzensport-Erlebnisses! Auf dem Weg von Göttingen aus erreicht der Tross der Deutschland Tour ein erstes Mal von der Hohen Sonne her Eisenach, fährt über die Wartburgallee und Rennbahn zur Kasseler Straße, um über die Stedtfelder Straße kommend an der Spicke in die Zielgerade einzubiegen. Danach geht es ein weiteres Mal Richtung Hohe Sonne, wobei die Profis dieses Mal durch Förtha und Wolfsburg-Unkeroda fahren. Sie drehen anschließend eine zweite Schleife durch Eisenach und fahren dann in der Adam-Opel-Straße ins Ziel ein. Die Zuschauer in Eisenach kommen somit gleich zweimal in den Genuss, die Fahrer zu sehen.

Diese 3. Etappe ist etwas ganz Besonderes und läutet ein großes Radsportwochenende ein. Mit mehrfachen Passagen des früheren innerdeutschen Grenzgebietes feiert dieser Tag eine Hommage an das 30-jährige Jubiläum der Grenzöffnung. Auch aus sportlicher Sicht hat es diese Etappe in sich, denn im Finale wartet eine Schleife um die Wartburg mit den anspruchsvollen Anstiegen zum Rennsteig.

Am 31. August werden die Eisenacher und Eisenacherinnen der Deutschland Tour einen würdigen Empfang bieten. Das freut nicht nur die Profis auf ihren Rädern, sondern auch ein Millionenpublikum in 190 Ländern, in die das Rennen übertragen wird. Die Karawane von Deutschlands wichtigstem Radsport-Ereignis wird voraussichtlich gegen 16:50 Uhr die Hohe Sonne passieren und zirka 17 Uhr das erste Mal die Ziellinie überqueren. Zur zweiten Runde fahren die Profis gegen 17:30 Uhr in Eisenach ein und um 17:45 Uhr durchs Ziel. Als Besonderheit hält der Etappenort Eisenach gleich mehrere sportliche Höhepunkte bereit: an der Hohen Sonne und am Vachaer Stein wird um wertvolle Bonussekunden bei der Berg- und Bonuswertung gekämpft. Eine Sprintwertung gibt es auf der Rennbahn, in Höhe der Adelheidstraße.

Mit der Deutschland Tour in Eisenach nimmt die Radsporttradition, genau 50 Jahre nachdem das letzte große Rennen der damals legendären Radrenntour „Rund um die Wartburg“ stattgefunden hat, in der Wartburgstadt wieder Fahrt auf.

kinder+Sport mini tour:

Bei der „kinder+Sport mini tour“ können Kinder im Alter zwischen 6 und 12 Jahren einen Rundkurs auf der gleichen Strecke fahren, wie die Radprofis der Deutschland Tour. Dabei werden Sie von der Rad-Legende Jens Voigt begleitet. Jens Voit ist ehemaliger Radrennfahrer und Vater von sechs Kindern, zudem hat er die Schirmherrschaft für die Tour der Kleinen übernommen. Beim anschließenden Laufradrennen können sich alle Zwei- bis Fünfjährigen auf den letzten 100 Metern der Profistrecke beweisen.

Die Teilnahme an der mini Tour ist kostenlos. Alle teilnehmenden Kinder erhalten ein Radtrikot und werden sogar auf der Bühne geehrt.

Das Projektteam zur Deutschland Tour hat bereits einen Aufruf zur Teilnahme an den Eisenacher Schulen gestartet. Auch die Eisenacher Kindergärten werden zeitnah informiert.

Schnell sein lohnt sich, denn die Teilnahm ist begrenz.

Zu beachten ist, dass eine Anmeldung zur „kinder+Sport mini tour“ erforderlich ist. Alle Kinder die bei der mini tour mitfahren möchten, müssen bis spätestens 18. August angemeldet werden unter www.kinderplussport.de/mini-tour

Foto: ©Pixathlon