Eisenach. Die Onleihe, die Ausleihe von elektronischen Büchern, ist eine Ergänzung oder Alternative zur Ausleihe eines klassischen Buches in der Bibliothek geworden. Wer sich darüber informieren möchte oder Hilfe bei der praktischen Nutzung des Onleihe-Portals und seines E-Readers (elektronisches Lesegerät) hat, erhält Unterstützung bei der Onleihe-Sprechstunde der Stadtbibliothek Eisenach.

Bibliotheksnutzer können hier mittlerweile auf mehr als 77.000 elektronische Medien zusätzlich zum physischen Bestand vor Ort zugreifen.

Die nächste Onleihe-Sprechstunde in der Stadtbibliothek findet am Montag, 9. September, zwischen 10 und 12 Uhr im Hellgrevenhof (Georgenstraße 45-47) statt. Die darauf folgenden Termine sind 7. Oktober - 10 bis 12 Uhr und 21. Oktober - 16 bis 18 Uhr.

Wer lieber mal am Wochenende kommen möchte: Zum Bibliotheksfest am Samstag, 26. Oktober, wird von 14 bis 16 Uhr ebenfalls eine Onleihe-Sprechstunde angeboten. Zu beachten ist allerdings: Leider wird die Onleihe nicht von den meisten Geräten der Marke Kindle unterstützt.