Mühlhausen. Auch in diesem Jahr wird die Frühlingssaison in Mühlhausen durch den alljährlichen Ostermarkt am Gründonnerstag, den 18. April, in der Zeit von 9 bis 18 Uhr, auf dem Untermarkt vor und entlang der Divi-Blasii-Kirche eröffnet.

Marktmeisterin Christin Sander kündigt an: „Über 60 Stände warten auf ihre Besucher. Auch der bekannte und beliebte Stand mit prall gefüllten Schokoladen-Tüten ist dabei. Ein Eichsfelder Schaudrechsler präsentiert und verkauft wieder seine österlichen Holzprodukte, wie zum Beispiel Osterhasen, Dottermänner, Ostereier und Gartenpilze. Neu in diesem Jahr dabei ist ein Glasbläser aus Lauscha, der seine Produkte aus handgefertigtem Glas anbietet. Da lässt sich bestimmt noch die eine oder andere Überraschung für das Osternest finden.

Das Angebot ist breit gefächert. Auch Holzspielwaren, Kinderbekleidung, Bücher, Obst und Gemüse, Blumen und Pflanzen, Strohhasen und andere Dekoration, Eier, Käse- und Wurstspezialitäten, Feinkost und Antipasti, Honigprodukte, Tee, Kräuter und Gewürze, Schmuck und Wellnessprodukte, Korbwaren, Haushalts- und Küchenhelfer, Lederartikel sowie kleine Geschenkideen sind zu erwerben. Verschiedene Imbissstände, von der klassischen Grillwurst bis hin zu Fischspezialitäten, Wildfleisch, Mutzbraten, Pilzpfanne und deftiger Feldküche, sorgen für kulinarische Leckereien. Und nicht zu vergessen: Auch die traditionelle Mühlhäuser Gründonnerstags-Brezel – gegen das Wachsen von Eselsohren – wird angeboten.

Für weitere Informationen zu den Märkten in Mühlhausen steht Marktmeisterin Christin Sander gern zur Verfügung. Kontakt per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 03601/45 24 29.