Etwas ruhig geworden ist es in den letzten Wochen auch bei der Sommergewinnszunft. Die Aktiven haben sich während der Feiertage etwas erholt, sodass sie jetzt in die neue Saison starten können.

Seit dem 2. Januar brennt wieder allabendlich das Licht im Vereinshaus in der Gargasse, denn noch einige Festwagen für den Festumzug, der am 17. März durch die Stadt ziehen soll, müssen fertig gestellt werden.

Der Vorverkauf für den Sommergewinns-Kommersch, der am 9. und 10. März um 19.30 Uhr in der Werner-Aßmann-Halle stattfindet, hat bereits im Dezember 2011 begonnen. Karten zum Preis von 15 und 17 Euro gibt es jedoch noch in der Tourist-Information am Markt im Stadtschloss. Um dieses Schloss dreht sich auch einiges beim Festumzug, der in diesem Jahr unter dem Motto "Eisenacher Schlossgeschichten" steht.

Alle Informationen rund um das große Frühlingsfest, findet man ab sofort auch auf der neuen Internetseite des Eisenacher Sommergewinn unter www.sommergewinn-eisenach.de. Dafür hat die Sommergewinnszunft in den vergangenen Monaten gemeinsam mit raab-it.com aus Eisenach emsig am neuen Erscheinungsbild und Inhalt der Seite gearbeitet. Entstanden ist eine zeitgemäße Seite, die dennoch das alte Brauchtum des Sommergewinns eindrucksvoll in Szene setzt. Hier findet der Besucher alle wichtigen Informationen, ob Veranstaltungen, News oder Geschichtliches, was nicht zuletzt dem hohen Informationsgehalt der Seite zu schulden ist. Besuchen Sie den Eisenacher Sommergewinn doch einmal online.