Das Lutherhaus Eisenach bietet in den Thüringer Sommerferien ein Ferienprogramm rund um alte Handwerkstechniken: Interessierte Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene können bei den offenen Kreativ-Angeboten in „Luthers Werkstatt“ eine Bibelseite auf einer historischen Buchdruckerpresse drucken und diese kolorieren, mit Tusche und Feder schreiben, Papier schöpfen sowie mit Gips und kleinen Gussformen experimentieren.

Das Ferienprogramm in „Luthers Werkstatt“ im Überblick:

Donnerstag, 21. Juli 2022, 10 – 14 Uhr: Papierschöpfen

Donnerstag, 28. Juli 2022, 10 – 14 Uhr: Buchdruck & Kalligraphie

Donnerstag, 04. August 2022, 10 – 14 Uhr: Kunstworkshop Ai Weiwei (Experimentieren mit Gips und kleinen Gussformen)

Donnerstag, 11. August 2022, 10 – 14 Uhr: Papierschöpfen

Donnerstag, 18. August 2022, 10 – 14 Uhr: Buchdruck & Kalligraphie

Donnerstag, 25. August 2022, 10 – 14 Uhr: Kunstworkshop Ai Weiwei (Experimentieren mit Gips und kleinen Gussformen)

Ferienangebot immer donnerstags von 10 bis 14 Uhr

Gedruckt, geschrieben, geschöpft oder gegossen wird immer donnerstags von 10 bis 14 Uhr. Die Teilnahme kostet drei Euro pro Person (Materialkosten) und ist zu jeder vollen Stunde möglich. Die Angebote dauern jeweils etwa 45 bis 60 Minuten.

Eine Anmeldung vorab ist nicht erforderlich. Der Zugang zu „Luthers Werkstatt“ im Lutherhaus Eisenach erfolgt direkt von der Lutherstraße.

Vielseitiges museumspädagogisches Angebot des Lutherhauses für Gruppen

Auch die regulären Bildungsangebote des Museums wie „Unterricht wie zu Luthers Zeiten“, „Schreiben wie zu Luthers Zeiten“ sowie Bibeldruck an einer reformationszeitlichen Buchdruckerpresse können in der Ferienzeit im Lutherhaus gebucht werden. Alle Angebote stehen Kinder-, Jugend- und Erwachsenengruppen offen.

Bild: Bei dem Ferienangebot im Lutherhaus Eisenach können Kinder, Jugendliche und Erwachsene ihre eigene Bibelseite an einer Gutenberg-Druckerpresse drucken und kolorieren. Foto.© Stiftung Lutherhaus Eisenach (Sascha Willms)