powered by

Auf Grund der Corona-Pandemie wurden fast alle Veranstaltungen mittlerweile abgesagt. Wir werden aus diesem Grund unsere Rubrik „Veranstaltungstipps“ vorübergehend nicht aktualisieren und die Zeit nutzen, unser Portal um weitere Funktionen auszubauen.

Unser Team wünscht Ihnen eine gesunde Zeit

Sven Rinklin
Redaktionsleitung

In der öffentlichen Führung zum Internationalen Frauentag begeben Sie sich auf eine Entdeckungsreise durch die Jahrhunderte, um zu entschlüsseln, was Kleidung und Mode über die Menschen der Vergangenheit und deren Welt erzählen.

Zum Internationalen Frauentag laden die Gleichstellungsbeauftragte und das Integrationsmanagement der Stadt Eisenach zum interkulturellen Mitmach- und Mitbring-Brunch ein.

Einen bunten Strauß schöner Melodien zum Internationalen Frauentag überbringt der Chor „Cantiamo“ unter der Leitung von Natalia Alencova am Sonntag, 8. März, mit einem Konzert im Marstall des Eisenacher Stadtschlosses. Beginn ist 15.30 Uhr.

Lassen Sie sich von Ivy Star und ihren Kolleginnen in eine andere Welt entführen…

Am kommenden Samstag (7. März) beginnt die diesjährige Bauernmarkt-Saison im Kloster Volkenroda. Auf dem Markt werden viele Produkte rund um Hof und Garten angeboten: Haus- und Nutztiere, Obst und Gemüse, Brot und Käse, Kunst und Keramik sowie Arbeitszubehör.

Was sind „Die 39 Stufen“? Jedenfalls kein Theater! Aber im 3K-Theater kann der Zuschauer nach 105 spannenden und amüsanten Minuten endlich selbst das Geheimnis lüften.

Der bundesweit gefragte Poetry Slamer Andreas in der Au ist am Mittwoch, 4. März 2020, in der Mühlhäuser Stadtbibliothek Jakobikirche zu Gast.

Der Verein „Neues Leben“ lädt am Sonntag, 8. März, in Eisenach im Haus Lilienhöhe (Hohe Str. 7) zu einem Heilklang-Ritual sowie einem Konzert mit NewHippieMusic mit Babek Bodien ein. Der SingerSongwriter und Multi-Instrumentalist hat schon mehrfach in Eisenach begeistert.

Babek Bodien

Die Thüringen Philharmonie Gotha-Eisenach feiert in Kooperation mit dem weltbekannten Mariinsky Theater St. Petersburg am 7. März im Landestheater Eisenach und am 8.3. in der Alten Oper Frankfurt eine Premiere mit der Oper „Eugen Onegin“ in russischer Sprache.

Charles Olivieri - Munroe, Probe, September 2011,Sonja Werner, Fotografie

Wichtiger Hinweis

Für den Inhalt der Beiträge ist ausschließlich der jeweilige Autor verantwortlich. Das Portal übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.

Weiterlesen ...
Zum Seitenanfang