powered by

Freitag, 20. Februar 2015, ab 20.00 Uhr

Honky Tonk® Kneipenfestival Eisenach – Am 20. Februar geht’s zum Kneipenhopping Eisenach. Bereits zum dritten Mal verknüpfen sich die Bars, Restaurants und Kneipen der Eisenacher Innenstadt zu einem einzigartigen Netzwerk. An einem Freitagabend, dem 20. Februar, ab 20 Uhr, kann in 10 Lokalitäten bei ebenso vielen Livekonzerten getanzt und gefeiert werden.

Donnerstag, 12. Februar 2014, 16.00 Uhr

Am 12. Februar 2014, ab 16:00 Uhr wollen die Gothaer Närrinnen und Narren wieder das Rathaus stürmen. Am unteren Hauptmarkt und im historischen Rathaus werden die Karnevalisten der Gothaer Karnevalsvereine gemeinsam mit dem Prinzenpaar um die Übernahme der närrischen Herrschaft „ringen".

Freitag, 30. Januar 2015, 18.00-21.00 Uhr

Klar, in einer Mühle wird Getreide zu Mehl gemahlen – und ist das alles? Gibt es nur Getreidemühlen? Wie werden aus Baumstämmen Bretter? Wie wird aus Fell Leder? Was hat Porzellan mit Mühlen zu tun? Seit wann gibt es Mühlen und wer baute und nutzte sie? Und, und, und … .

Dienstag, 7. April 2015, 19.00 Uhr

Nach dem großen Erfolg ihres Romans „1813 Kriegsfeuer“ über die Völkerschlacht in Leipzig stellt Sabine Ebert ihren neuen Roman „1815 Blutfrieden“ in der Stadtbibliothek Gotha vor.

Samstag, 31. Januar 2015, 18.00 Uhr

In der Veranstaltungsreihe „Themen und Töne“ des Thüringer Museums findet in der Predigerkirche am Samstag, 31. Januar, 18 Uhr, ein Konzert mit dem Chor „Cantiamo“ statt.

Samstag 24. Januar 2015, 16.00 Uhr

Verpassen Sie es nicht – das neue Programm vom Johann Strauss Chor & Orchester Leipzig! Einmalig in Deutschland werden in diesem zweigeteilten Konzert die bekanntesten Melodien aus der Wiener Gipfel-Operette „Die Fledermaus“ sowie weiterer Glanzlichter aus Werken dieser Zeit zum Funkeln gebracht.

Montag, 23. Februar 2015, 19.00 Uhr – Gotha, Historischer Saal des Tivoli, Am Tivoli 3

Jürgen Schmidt Autor der Biografie „August Bebel – Kaiser der Arbeiter“ liest im Gothaer Tivoli.
Moderation:  Peter Reif-Spirek (Landeszentrale für politische Bildung)
Eintritt frei.

Freitag, 23. Januar 2015, 20.00 Uhr

Das Leben nach dem Beruf scheint für den pensionierten Schuldirektor Ragnar nicht mehr viel zu bieten. Die labile Gesundheit verbietet das Zigarrerauchen und den Alkohol, viele Jahre Ehe mit Anneli haben Lust und Leidenschaft ausgetrocknet und der Gedanke an den Tod des Anderen oder an den eigenen löst schon manchmal ein Gefühl von Freiheit aus.

Wichtiger Hinweis

Für den Inhalt der Beiträge ist ausschließlich der jeweilige Autor verantwortlich. Das Portal übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.

Weiterlesen ...
beitrag videotipp

Werbung

werbung

Aktuelles aus Westthüringen

20 Januar 2023

Zum 25. Geburtstag des Nationalparks Hainich über 00 MITMACHEN-Veranstaltungen im...

20 Januar 2023

Ab 20. Januar 2023 präsentiert sich der Freistaat Thüringen für eine Woche auf der „Grünen Woche“...

20 Januar 2023

Am 14. Januar 2023 jährte sich der Geburtstag von Josef Ritter von Gadolla zum 126. Mal. Mit dem...

20 Januar 2023

Für Groß und Klein bieten die Mühlhäuser Museen am Sonntag, 22. Januar 2023, eine spannende...

16 Januar 2023

Die Predigerkirche des Thüringer Museums Eisenach wird ab Montag, 16. Januar, aufgrund...

Aktuelles aus Westthüringen

20 Januar 2023

Zum 25. Geburtstag des Nationalparks Hainich über 00 MITMACHEN-Veranstaltungen im...

20 Januar 2023

Ab 20. Januar 2023 präsentiert sich der Freistaat Thüringen für eine Woche auf der „Grünen Woche“...

20 Januar 2023

Am 14. Januar 2023 jährte sich der Geburtstag von Josef Ritter von Gadolla zum 126. Mal. Mit dem...

20 Januar 2023

Für Groß und Klein bieten die Mühlhäuser Museen am Sonntag, 22. Januar 2023, eine spannende...

Zum Seitenanfang