Am 15. Oktober lädt der Verein Neues Leben zum Konzert mit der Band „Dobranotch“ in Eisenach. Beginn ist um 18.30 Uhr im Saal der Freien Waldorfschule, Ernst-Thälmann-Straße 62.

Dobranotch quer neu

Die Band gehört zu den spannendsten Erscheinungen der russischen Ethno-Szene. Die sieben Musiker aus St. Petersburg kündigen sich als Balkan-Klezmer-Oriental-Orchester an und spielen eine aufregende Mischung aus russischen Volksliedern, Klezmer, Balkan-Beats und arabischen Rhythmen. Jedes Konzert ist erfüllt von Lebensfreude, wilder Energie und schrägem Humor. Mit viel Herz und Seele, Puste in der Lunge, feurigen Texten und fetzigen Balkan-Beats bringen sie jeden Raum zum Beben. Zum Konzert gibt es ein Bio-Getränke- und Imbiss-Angebot. Kinder sind mit willkommen, für sie ist der Eintritt frei.

Foto: Autor