Mit dem Ensemble „OktoPlus“ der Thüringen Philharmonie Gotha-Eisenach

Plakat Das Dschungelbuch 03.12.2022 Kulturhaus Gotha

Ein Familienkonzert für Sprecher, Bläseroktett und Schlagzeug
mit Musik von George Bruns, sowie R.B. Sherman und R.M. Sherman.
Arrangements: Stefan Goerge / Textfassung: Patrick Rohbeck
Dauer ca. 50 - 70 Minuten

Erzähler: Patrick Rohbeck
Deutsche Liedtexte: Heinrich Riethmüller
Gesang: Mariella Goerge

 

03.12.22 16 Uhr Kulturhaus Gotha
04.12.22 11 Uhr Landestheater Eisenach

Wer kennt sie nicht, die märchenhafte Geschichte vom Findelkind Mogli, das von wilden Wölfen im indischen Urwald aufgezogen wird. Sie stammt aus dem berühmten „Dschungelbuch“, einer Sammlung von Erzählungen und Gedichten des britischen Autors Rudyard Kipling.

Weltbekannt wurden der mutige Mogli, der stets gut gelaunte Bär Balu, der kluge Panter Baghira und der böse Tiger Shir Khan 1967 durch Walt Disneys fantastisches Zeichentrickabenteuer. Disneys „Dschungelbuch“ zählt zu den erfolgreichsten Kinofilmen aller Zeiten, nicht zuletzt durch die Fülle von längst zu Evergreens gewordenen Melodien. Und diese kann man nun, in völlig neuem Gewand, im Konzert erleben. Denn Autor Patrick Rohbeck und Arrangeur Stefan Goerge haben das „Dschungelbuch“ für die Thüringen Philharmonie Gotha – Eisenach neu bearbeitet und eingerichtet.

Folgen sie uns also in den geheimnisvollen Urwald und erleben sie eine mitreißende Geschichte über eine Freundschaft, die Grenzen überwindet. S(w)ingen sie mit dem verrückten Oran-Utan King Loui, lachen sie über die urkomische Elefantenparade und lassen sie sich hypnotisieren von der hinterlistigen Schlange Kaa. Natürlich darf auch der Oscar – prämierten Song „Probiers mal mit Gemütlichkeit“ nicht fehlen. Dieser und all` die anderen bärenstarken Hits machen das „Dschungelbuch“ zu einem einmaligen musikalischen Spaß für die ganze Familie.

Bild: Plakatmotiv - Quelle: Autor