Wie einer ging, das Glück zu finden
Mühlhausen. Sonntag 07.07.2019, 15:30 Uhr

Szenisches Lyrik-Konzert: amüsant – kurzweilig – nachdenklich – traditionell
Begeben Sie sich auf eine heitere bis ernste musikalisch-literarische Suche nach dem Glück. Hören Sie das gleichnamige Gedicht von Eduard von Bauernfeld über zwei Freunde in selbiger Mission. Dazu erklingen berühmte Volkslieder, vertont von Brahms wie „All mein' Gedanken die ich hab“, „Da unten im Tale“ und „Erlaube mir, feins Mädchen“ umrahmt durch Eisler-Kompositionen bekannter Gedichte von Heine, Tucholsky und Goethe wie „Der Priem“ und „Wienerlied“. Ein szenisches Lyrik-Konzert,
was soll das denn sein? In dieser Darbietung verwandeln sich die zwei Musikerinnen Anne Taubert und Katja Wolf in Schauspieler. Nein, hier wurde die weibliche Endung nicht vergessen. Sie schlüpfen in Männerrollen und auch wieder zurück ... Lassen Sie sich überraschen! Wenn Sie wissen wollen, was alles passiert, dann kommen Sie einfach zum szenischen Lyrik-Konzert mit Gitarre, Gesang, Schauspiel und, natürlich, Lyrik. www.mhl-kultur.de
Veranstaltungsort: Ratskeller, Ratsstr. 19, 99974 Mühlhausen
Veranstalter: Ratskeller, Ratsstr. 19, 99974 Mühlhausen, Tel: 03601 452 193