Vom 15. bis zum 17. Juni 2018 feiert der Verein Goldbacher Siedlung Gotha e.V. das 80-jährige Bestehen der zwischen 1936 und 1938 erbauten Goldbacher Siedlung mit einem großen Jubiläumsfest.

271 2018 Festtage anlässlich 80 Jahre Goldbacher Siedlung Lutz Ebhardt

Veranstaltungszentrum wird selbstverständlich das Gemeinschaftshaus sein, in dem die Familie Richter die kulinarische Versorgung sicherstellt. Der Siedlerverein hat darüber hinaus ein umfangreiches Programm geplant, mit dem die Gothaerinnen und Gothaer zu einem Ausflug in die Goldbacher Siedlung eingeladen werden.

Am Freitag, dem 15. Juni 2018, wird das Festwochenende um 18.00 Uhr durch den Schirmherren Oberbürgermeister Knut Kreuch und den Vereinsvorsitzenden Rainer Richter eröffnet. Danach startet ein Skat-Turnier und der Fanfaren- und Lampionumzug mit dem Fanfaren- und Showorchester durch die Siedlung.

Am Samstag, dem 16. Juni 2018, wird der Gothaer Landtagsabgeordnete Matthias Hey das Tagesprogramm eröffnen. Um 15:30 Uhr wird eine Fahnenweihe mit dem Hissen der originalen Siedlerfahne durchgeführt. Ab 16:00 Uhr spielen die Nessetaler Blasmusikanten, 16:30 Uhr tritt die Line-Dance-Gruppe auf und ab 20:00 Uhr gibt es dann eine „Tanz-Party“ mit der Laguna Dance Band und Holle von den Micados. Höhepunkt des Abends wird die Feuer-, Fakir- & Akrobatikshow mit den Prager Originalen Spejbl und Hurvinek sein.

Am Sonntag, dem 17. Juni 2018, beginnt der Festtag bereits um 9.30 Uhr mit einem Ständchen für die Siedler und die Gäste durch die Nessetaler Blasmusikanten. Ab 12.00 Uhr gibt es dann einen „Tschechischen Nachmittag“ mit „Svejk & den Prager Musikanten“ und traditioneller tschechischer Küche.

Foto: Autor