Die Stadtverwaltung Eisenach lädt interessierte Bürgerinnen und Bürger herzlich ein zur Führung durch den Kartausgarten. Inhaltlich wird es um den Kartausgarten als Gartendenkmal inklusive Rück- und Ausblick gehen.

Treffpunkt ist am Mittwoch, 14. Oktober, um 16:30 Uhr an der Wandelhalle in der Wartburgallee. Gartenarchitekt und Gartenhistoriker Dr. Daniel Rimbach (Büro für Architektur und Gartenkunst, Bad Liebenstein) wird die Gruppe durch den denkmalgeschützten Park führen.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Spenden für die neue „Parkbeschilderung Kartausgarten“ sind willkommen und hier online möglich: https://www.eisenach.de/rathaus/aemter/amt-fuer-tiefbau-und-gruenflaechen/baumspenden/formular-baumspende.