Zu einem besonderen und außergewöhnlichen Konzerterlebnis lädt der Kammermusikverein am Sonntag, dem 16.09.2016 um 18 Uhr in den Rokokosaal des Eisenacher Stadtschlosses ein.

Capella Aquisgrana 2018

Das Aachener Ensemble "Aquisgrana" musiziert auf Nachbauten seltener historischer Instrumente. Es erklingen die alten Zupfinstrumente Barockmandoline, Barockgitarre, Theorbe, Vihuela, Chitarrino und Mandolone; hierzu gesellen sich in einigen Werken Traversflöte und diverse Perkussion.
Es erklingen selten gespielte Werke des 16. bis 18. Jahrhunderts aus England, Italien und Spanien, u.a. von Guiseppe Sammartini.
Marga Wilden-Hüsgen, die Leiterin des Ensembles, war bis zu ihrer Emeritierung Professorin für Mandoline an der Hochschule für Musik Köln. Sie setzt sich seit Jahren für die Wiederbelebung des Spiels auf historischen Zupfinstrumenten ein und gibt damit international Impulse zur Rückbesinnung auf die alten Spieltechniken dieser Instrumente.

Foto: Autor