Nach der erzwungenen Corona-Pause tritt „Cantiamo“, der Chor der städtischen Musikschule „Johann Sebastian Bach“, am Samstag, 8. Oktober 2022, um 17 Uhr zur großen Freude der Sänger*innen wieder mit einem eigenen Konzert in der Eisenacher Georgenkirche auf.

Cantiamo

Mit diesem Konzert feiert der Chor nicht nur seine Rückkehr, sondern nachträglich auch sein 10-jähriges Jubiläum. Im Herbst 2011 als Chor der Stadtverwaltung gegründet, öffnete sich das Ensemble schon bald für interessierte Mitsänger*innen und ist in der Zwischenzeit auf 40 Mitglieder angewachsen.

Das breite Repertoire des Chores umfasst sowohl geistliche Werke als auch Volkslieder und Popsongs. Für das Konzert wurden Stücke ausgewählt, die ein Lächeln in die Gesichter der Besuchern*innen zaubern werden. Es erklingen unter anderem Werke von John Dowland, Wolfgang Amadeus Mozart, Karl Jenkins und Charlie Chaplin.

Als Gast ist Chiara Louisa Arnold an der Orgel zu hören. Sie ist eine ehemalige Klavierschülerin der Musikschule und besucht seit 2021 das Musikgymnasium Schloss Belvedere in Weimar.

Die musikalische Leitung des Konzertes übernimmt Natalia Alencova. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.

Bild: Cantiamo, der Chor der Musikschule „Johann Sebastian Bach“ Foto: Autor