Das Eisenacher Kulturamt lädt am Freitag, 11. Oktober, zu einem Konzert in den Rokokosaal des Thüringer Museums ein. Das „Duo Palatino“ – das sind Christiane Meininger (Flöte) und Volker Höh (Gitarre) - präsentiert Serenadenmusik mit romantischen Balladen und virtuosen Tänzen. Das Konzert beginnt 18.30 Uhr im Rokokosaal des Stadtschlosses.

duo palatino Foto Klaus Müller Kusel

Beide Musiker stammen aus der Pfalz und sind wie vormals die Kollegen im 19. Jahrhundert aus dem Pfälzer Musikantenland in die Welt gezogen, bevor sie sich auf Anregung eines befreundeten Kulturmanagers zu einem Duo zusammengefunden haben.

In einer intensiven musikalischen Liaison, die frisch, temperamentvoll, leidenschaftlich, aber auch gefühlvoll, erotisch und nicht zuletzt mit einer Prise Humor daher kommt, erklingen Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Franz Schubert, Jeronimo Villarino, Johann Sebastian Bach, Benjamin Godard, Marin Marais, Maurice Ravel, Enrique Granados und Maximo D. Pujol.

Christiane Meininger gilt als „eine der musikalischsten, emotional reichsten und klangschönsten Flötistinnen unserer Zeit“ (Kulturmagazin Applaus). Zu ihren Markenzeichen zählt die Verwirklichung neuer musikalischer Ideen und origineller Projekte, für die sie mit Komponisten auf der ganzen Welt zusammenarbeitet. Neue, sinnlich-fantasievolle Werke sind so für sie und ihre Ensembles entstanden, die … in der Fachpresse als „Kammermusikalische Juwelen“ gelobt werden. (The Listener)

Zugleich ist Christiane Meininger ein bekennender Fan der Kammermusik von Wolfgang Amadeus Mozart und seinen Zeitgenossen.

Volker Höh ist einer der vielseitigsten deutschen Gitarristen. Als Solist, mit Orchestern und in kammermusikalischen Besetzungen ist er - auch als Kulturbotschafter für das Goethe Institut - auf den internationalen Konzert- und Festivalbühnen zu Hause. Seine von der Fachkritik prämierten CD-Produktionen zeugen von stilistischer Vielfalt und differenzierter Klangästhetik.

Dem Publikum wird mit dem Konzert die Möglichkeit geboten, in der Pause sowie vor und nach dem Konzert die im Nordflügel des Stadtschlosses gezeigte Ausstellung „Verfolgte Musiker im nationalsozialistischen Thüringen. Eine Spurensuche“ zu besuchen.

Der Eintritt zu dem Konzert mit dem „Duo Palatino“ kostet 15 Euro (ermäßigt 10 Euro). Karten sind im Vorverkauf in der Eisenacher Tourist-Information (im Stadtschloss am Markt) erhältlich.

Weitere Infos: www.meiningermusik.de

Foto: Duo Palatino – Foto: Klaus Müller, Kusel