Ein hochkarätiges Opernerlebnis präsentiert der Freundeskreis Mühlhäuser Museen Anfang nächsten Jahres: Am Samstag, 1. Februar, 19 Uhr, gastiert das berühmt Lyric Opera Studio Weimar im Bauernkriegsmuseum Kornmarktkirche.


Angekündigt ist ein großartiger Abend, während dem berühmteste Werke der Opernliteratur zu Gehör kommen. Unter der bewährten Leitung des künstlerischen Leiters und Bassbaritons Damon Nestor Ploumis bieten talentierte Nachwuchskünstler aus aller Welt dar, was man überall an der Oper schätzt und liebt: edle Stimmen, ergreifende Arien, und mitreißende Chöre.


Auch darauf können sich die Besucher freuen: Junge Opernsänger aus den USA, Kanada, Südamerika, Australien, Großbritannien, Europa und Asien werden sich im Rahmen des 2020 in Weimar stattfindenden Winterkurses des Lyric Opera Studios in einem Opern-Gala-Konzert unter der musikalischen Leitung von Olaf Storbeck (Klavier) präsentieren.


Dieser Benefizabend ist der erste Höhepunkt im Jubiläumsjahr des Freundeskreises Mühlhäuser Museen. Am 30. April 2020 jährt sich zum zehnten Mal der Gründungstag des Freundeskreises. Dieses Jubiläum möchten die Museumsfreunde gemeinsam mit allen feiern, denen Kultur und Mühlhäuser Museen Herzensangelegenheiten sind.


Karten für den Abend mit dem Lyric Opera Studio Weimar gibt es für 19 Euro (ermäßigt 15 Euro) im Vorverkauf in der Touristinformation Mühlhausen.
Mit dem Erlös des Benefizabends können einmalige Funde wie römische Münzen, Schmuck oder Waffen für die Präsentation in der Premiumausstellung der Mühlhäuser Museen „Roms verlorene Provinz – Archäologische Spuren in Thüringen“ im Sommer 2020 restauriert werden. www.mhl-kultur.de

Samstag 01.02.2020, 19:00 Uhr

Veranstaltungsort: Kornmarktkirche, Kornmarkt, 99974 Mühlhausen