Die K12 Kunsträume Eisenach öffnen am 21.05.2022 ihre Türen!

K12 Kollektiv beim Arbeitseinsatz Foto cSven Untheim

Ab 16 Uhr können die neuen Räumlichkeiten des Atelierhauses in der Eisenacher Karlsstraße 12 besichtigt werden. In kleinen Führungen wird allen Besucher:innen das neueste Projekt des Kunstvereins Eisenach e.V. vorgestellt. Neben einem Ausblick auf zukünftige Umsetzungen und Ideen wird es einen ersten Einblick in die Projekte der bereits dort arbeitenden Künstler:innen geben. Für alle, die abseits der Kunst auch an netten Gesprächen interessiert sind, bietet die K12 mit der frisch hergerichteten Dachterrasse und dem in der Entstehung befindlichen K12 Café schöne neue Orte der Begegnung. Für Getränke ist natürlich gesorgt.

Das Ziel des K12 Kollektivs, das die Kunsträume verwaltet, ist die Schaffung eines kreativen Zentrums mitten in Eisenach.

"Ideen brauchen Raum, um zu entstehen und das richtige Umfeld um zu wachsen! Beides werden wir in der K12 aufbauen." - so Sven Untheim, einer der Künstler im neuen Atelierhaus.

Die K12 bietet zwei Ateliers, ein kleines Café, eine Küche, mehrere kleine Ausstellungsflächen, eine Dachterrasse und viele freie Wände. Zukünftige Künstler:innen zahlen außer einem geringen Nebenkostenanteil keine Miete.

"Ohne die großartige Unterstützung von lokalen Partnern wäre die Entstehung dieses Freiraums für Kunst, Kultur und Begegnung nicht möglich. Wir danken sehr herzlich unseren Sponsoren, die uns trotz wirtschaftlich angespannter Verhältnisse, großzügig unterstützen: Druckerei Husemann, GIS Stedtfeld, Zweirad Henning und Kleinkunstkneipe Schorschl." - freut sich die Vorsitzende des Vereins Alexandra Husemeyer

"Wir bieten den Künster:innen verschiedene Möglichkeiten, unsere Räume zeitlich befristet zu nutzen." So Untheim weiter. "Wer interessiert ist, kann sich über unsere Website weiter informieren oder kommt am 21.05.2022 ab 16 Uhr in die Karlstraße 12 und macht sich einfach selbst ein Bild."

Bild: K12 Kollektiv beim Arbeitseinsatz Foto: (c)Sven Untheim