Gotha. Vortrag von Dr. Michael Boschmann/Charité Berlin

Am Dienstag, dem 14. Mai 2019, wird es um 18:00 Uhr im Hanns-Cibulka-Saal der Stadtbibliothek medizinisch. Dr. Michael Boschmann hält dann einen interessanten Vortrag zum Thema „Tempo, Takt und Rhythmus“.

Zum Thema: Einige Volkskrankheiten sind trotz vieler Bemühungen weiter auf dem Vormarsch. Als ein entscheidender Risikofaktor für die Entwicklung dieser Krankheiten wird das Übergewicht angesehen. Dieses wird begünstigt durch den Konsum von teilweise hoch verarbeiteten Lebensmitteln, die eine hohe Kaloriendichte und zu hohe Gehalte an einfachen Zuckern gesättigten Fetten bzw. Salz haben.

In den letzten Jahren hat sich gezeigt, dass auch andere Faktoren von Bedeutung sind, die sich mit den Begriffen „Tempo, Takt, und Rhythmus“ beschreiben lassen. Viele Hormone, die den Stoffwechsel und das Gefühl für Hunger und Sättigung regeln, zeigen eine Tagesrhythmik hinsichtlich ihrer Aktivität. Genauso verhält es sich bei unseren Organen und Muskeln. Ebenso treten einige Krankheiten gehäuft zu bestimmten Tagezeiten auf.

Zur Person: Dr. Michael Boschmann ist klinischer Pharmakologe, Stoffwechselexperte und AG-Leiter am Franz-Volhard-Centrum für Klinische Forschung an der Charité Universitätsmedizin Berlin. Er ist Mitglied der Gesellschaft für Biochemie und Molekular­biologie, Deutsche Gesellschaft für Adipositasforschung, North American Association for the Study of Obesity, American College of Nutrition und ÄGHE. Forschungsschwerpunkte: Interaktion von Herzkreislaufsystem, Energiestoffwechsel und autonomen Nervensystem bei verschiedenen Krankheitsbildern.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation zwischen der Stadtbibliothek, dem Hospiz-Initiative Gotha e.V und dem Würdekompass und findet am Dienstag, dem 14. Mai 2019, um 18 Uhr im Hanns-Cibulka-Saal der Stadtbibliothek statt (Eingang Philosophenweg). Karten für 10 € sind ausschließlich in der Stadtbibliothek erhältlich.