30 Jahre der Städtepartnerschaft Gotha/Salzgitter im Mittelpunkt

Am Samstag, dem 15. September 2018 findet ab 14 Uhr ein großes Familienfest im Depot der Thüringer Wald- und Straßenbahn, in und um die Wagenhalle in der Waltershäuser Straße 98 statt.

In Kooperation von Stadtverwaltung Gotha und der Thüringer Waldbahn- und Straßenbahn GmbH wird es einen bunten Nachmittag mit Chormusik und vielen Angeboten rund um die Straßenbahn in Gotha geben.

Besucher können sich an verschiedenen Ständen informieren, Führungen durch das Museum und das Gelände der TWSB erleben und technische Details in Augenschein nehmen. Selbstverständlich gibt es Fahrten mit historischen Bahnen und für die kleinen Gäste ist viel Spaß mit dem Spielmobil, der Hüpfburg u. ä. garantiert.

Um 14.30 Uhr wird Oberbürgermeister Knut Kreuch gemeinsam mit dem Oberbürgermeister von Salzgitter, Frank Klingebiel, das Waldbahnfamilienfest offiziell und mit einem Chorkonzert eröffnen. Hier werden der Konzertchor Gotha, der Männergesangsverein Dortmund-Dorsfeld sowie der Gesangsverein Liederkranz ModernSongChor Salzgitter die Wagenhalle mit ihren Liedern in Schwingung versetzen.

Eingeladen sind alle Bürgerinnen und Bürger, Straßenbahn- und Gesangsfreunde sowie Freunde und Förderer der nunmehr 30-jährigen Städtepartnerschaft zwischen Gotha und Salzgitter.

Selbstverständlich wird auch für das leibliche Wohl gesorgt sein, so dass die vielen Angebote auf dem Gelände intensiv und in vollem Umfang genutzt werden können.