Eisenach. Am Sonnabend, 29. Juni 2019 um 18 Uhr lädt die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Eisenach herzlich zum nächsten Gottesdienst auf der Wartburg ein.

Im Rahmen des Jahresthemas „Jesus und Juden“ predigt in diesem Wartburg-Gottesdienst Prof. Dr. Karl-Wilhelm Niebuhr.
Geboren 1956 in Neuruppin, studierte er in Halle und Cambridge Theologie. Seit 1997 ist der ordinierte Theologe Professor für Neues Testament an der Friedrich-Schiller-Universität in Jena.
Die liturgische Leitung des Gottesdienstes hat Pfarrer i.R. Karlheinz Weber.
Der nächste Wartburg-Gottesdienst findet am Sonntag, 28. Juli 2019 um 18 Uhr statt. Dann wird die Superintendentin im Kirchenkreis
Altenburger Land, Dr. Kristin Jahn die Predigt halten.