DIE NEUE MDR-WISSEN-DOKU IN DER OSTKANTINE DES EHEMALIGEN WARTBURGWERKES

24. September, 19 Uhr, Eintritt frei, begrenzte Platzzahl, um Online-Anmeldung wird gebeten

Was macht uns glücklich? Wie kann ich meine Lebenszufriedenheit tatsächlich beeinflussen? Tobias Ossyra sucht in der neuen MDR WISSEN-Doku nach Antworten. Eisenacherinnen und Eisenacher können den Film exklusiv erleben, am 24. September ab 19 Uhr in der Kantine des Wartburgwerkes Eisenach. MDR Wissen und das Kulturamt der Stadt Eisenach laden Sie gewissermaßen kurz vor den offiziellen Feierlichkeiten zum 30. Jahrestag der Wiedervereinigung zur Diskussion über das vielschichtige Thema herzlich ein.

Nach der Präsentation des 45-minütigen Films werden die Teilnehmer und Gäste miteinander diskutieren. Mit dabei sein werden:

Katja Wolf, Oberbürgermeisterin der Stadt Eisenach;
Ralf-Peter Fusch, Superintendent des evangelischen Kirchenkreises Eisenach-Gerstungen;
Tobias Ossyra, Reporter von MDR WISSEN, im Film der Mann, der sich auf die Suche nach dem Glück begibt;
Christoph Peters, der Autor des Films;
Daniel Schlechter, Redakteur bei MDR WISSEN. Er wird die Diskussion moderieren.