powered by

Im Rahmen des 800. Hochzeitsjubiläums der Elisabeth von Thüringen wird am 18. September, 18 Uhr, die Ausstellung „Licht. Raum. Miteinander“ in der Predigerkirche eröffnet.

Begegnung in der Metro Station c Jürgen Sieker Sonderausstellung Predigerkirche

Zum ersten Mal hat der Kranich, einer unserer größten einheimischen Vögel, im Nationalpark erfolgreich gebrütet.

Kraniche im Nationalpark Hainich

Im Rahmen des 800. Hochzeitsjubiläums der Elisabeth von Thüringen wird im Foyer der Predigerkirche des Thüringer Museums Eisenach jeweils im monatlichen Wechsel ein Kunstwerk mit Bezug zu Elisabeth ausgestellt. Im Projekt „Sichtweisen. Elisabeth“ wirken neun Künstler*innen mit. Die Auseinandersetzung mit dem Jubiläumsthema lässt Raum für persönliche Sichtweisen und Interpretationen, die in verschiedenen künstlerischen Techniken umgesetzt werden.

Malik Alkhalifa c Uwe Jung Kempe Kunst im Foyer

Am 7. September 2021 startete das „Wartburg-Experiment – Zwiesprache mit der Lutherbibel“ mit einer Auftaktveranstaltung auf der Wartburg bei Eisenach. Vertreterinnen und Vertreter der Stadt Eisenach, der Kooperationspartner sowie Schriftstellerin Iris Wolff und ihr Kollege Uwe Kolbe und sprachen am Ort des Geschehens über das anstehende Projekt.

02 Wart Ex Wolff Kolbe Lutherstube

Auch in diesem Jahr sind wieder die Kreativität und Gestaltungsfreude der Mühlhäuser Bürgerinnen und Bürger gefragt!

Im Internationalen Friedensjahr 2021 setzt sich die Deutsche Stiftung Denkmalschutz besonders für künstlerische Friedenssymbole, historische Erinnerungsorte und spirituelle Räume in, die zu innerem und äußerem Frieden beitragen. Um für Spenden zu werben, verwendet die Stiftung symbolisch das Abbild einer Taubenfigur. Die Taube schmückt in vielen Kirchen den Taufstein oder die Kanzel. Sie steht als Symbol für den Heiligen Geist und die Pfingstbotschaft, aber auch als Zeichen für Frieden und Freiheit.

frieden 

Auch in der Gothaer Margarethenkirche ziert eine solche Taube – ganz ähnlich der aus dem Kampagnenmotiv der Denkmalschutz-Stiftung – die Unterseite der Kanzel. Sie ist von einem goldenen Strahlennetz umrahmt und unterscheidet sich nur im Flügelschlag von dem auf der Abbildung gezeigten Tier. Die Kanzel wurde im 17. Jahrhundert von einem Gothaer Bürger als Dank, dass sein Haus vor Feuer bewahrt wurde, gestiftet.

Ab 1640 betrieb Herzog Ernst der Fromme den Wiederaufbau die von Kriegen geschundenen Kirche. Unter dem Altarraum befindet sich die Begräbnisstätte der herzoglichen Familie. Der Enkel Friedrich II von Sachsen Gotha Altenburg verlieh dem Altarraum im 18.Jahrhundert seine barocke Ausstattung, die wir heute noch sehen. Auch die Kanzel wurde 18. Jahrhundert mit barockem Zierrat versehen.

Mehr über die Deutsche Stiftung Denkmalschutz und ihre Projekte erfahren Sie unter www.denkmalschutz.de.

Bild: Pixabay

Trockenheit, hohe Temperaturen und permanente Sonneneinstrahlung bringen selbst die heimische Rotbuche an ihre Grenze

Klimawandel im Hainich

Im Auftrag des „Stern“ verschlug es den in Großbritannien geborenen und im Ruhrgebiet aufgewachsenen Fotografen Michael Kerstgens im März 1990 nach Mühlhausen. In den folgenden Wochen entstanden Fotos, die die vom Verfall bedrohte mittelalterliche Reichsstadt Mühlhausen und den Alltag ihrer Bewohner „zwischen den Zeiten“ auf einzigartige Weise dokumentieren – unspektakulär und gerade dadurch tief berührend.

Fotoausstellung ZwischenZeiten Stadtbibliothek Jakobikirche

Wichtiger Hinweis

Für den Inhalt der Beiträge ist ausschließlich der jeweilige Autor verantwortlich. Das Portal übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.

Weiterlesen ...
beitrag videotipp

Zitat des Tages

Werbung

werbung

Aktuelles aus Westthüringen

16 September 2021

Im Rahmen des 800. Hochzeitsjubiläums der Elisabeth von Thüringen wird am 18. September, 18 Uhr,...

16 September 2021

Die Stadtverwaltung Mühlhausen lädt am Samstag, 18. September, 19.30 Uhr, zum sächsischen...

16 September 2021

Rom wurde bekanntlich mit „Brot und Spielen“ regiert. Ob Würfel- oder Gladiatorenspiele – die...

16 September 2021

Eine Kabarettistische Lesung mit Musik am 17.09.2021, 19:30 Uhr, in der Stadtbibliothek...

14 September 2021

Zahlreiche pyramidenförmige Erdhügel entlang der B247 prägen seit Jahren das Bild der hiesigen...

Aktuelles aus Westthüringen

16 September 2021

Im Rahmen des 800. Hochzeitsjubiläums der Elisabeth von Thüringen wird am 18. September, 18 Uhr,...

16 September 2021

Die Stadtverwaltung Mühlhausen lädt am Samstag, 18. September, 19.30 Uhr, zum sächsischen...

16 September 2021

Rom wurde bekanntlich mit „Brot und Spielen“ regiert. Ob Würfel- oder Gladiatorenspiele – die...

16 September 2021

Eine Kabarettistische Lesung mit Musik am 17.09.2021, 19:30 Uhr, in der Stadtbibliothek...

14 September 2021

Zahlreiche pyramidenförmige Erdhügel entlang der B247 prägen seit Jahren das Bild der hiesigen...

14 September 2021

Einweihung der Infrastrukturmaßnahmen zum Wasserwandern zwischen Barchfeld und Lauchröden

Zum Seitenanfang