VR Bank Westthüringen

powered by

VR Bank Westthüringen

Werbung

VR Bank Westthüringen

Identitätsstiftende Werte müssen erhalten bleiben

 Eisenachs Oberbürgermeisterin appelliert an die Deutsche Bahn, das Museum und Archiv im früheren Fürstenbahnhof der Stadt zu erhalten.

Für die beiden Eisenacher Ortsteile Neuenhof-Hörschel und Wartha-Göringen wird jetzt ein Konzept zur Entwicklung der beiden Orte erarbeitet. In einer Auftaktveranstaltung am 21. September im Bürgerraum in Neuenhof (Schulplan 2) wird über das „Gemeindliche Entwicklungskonzept“ informiert und der weitere Ablauf vorgestellt. Beginn ist 19.30 Uhr

Mit dem Ziel, die Idee des Fairen Handels weiter in die Stadtgesellschaft Gothas zu tragen, hat der Stadtrat am 20.4.2016 einstimmig den Beschluss gefasst, sich der internationalen Kampagne „Fairtrade-Town“ anzuschließen.

Das nötige Auszeichnungsverfahren sah die Einhaltung von bestimmten Kriterien vor, die in Gotha in manchen Bereichen sogar übererfüllt werden konnten. Im Ergebnis erhielt der Oberbürgermeister Herr Kreuch am 14.6.2017 die freudige Nachricht, dass die Stadt Gotha im Rahmen einer Auszeichnungsfeier den Titel Fairtrade-Town erhalte. Wenig später wurde diese Nachricht noch weiter aufgewertet, da Gotha im Zuge der punktgenauen Einreichung der Bewerbungsunterlagen, nun offiziell als 500. Fairtrade-Town Deutschlands gelte.

Mit der Bewerbung für die Thüringer Landesgartenschau 2024 zum Thema „Wasser – Mühlen – Mythen: von der Quelle bis zur Mündung“ hat die Stadt Mühlhausen einen eindrucksvollen Entwicklungsplan vorgelegt, der den Charme und die Stärken der Stadt noch besser zum Tragen bringen würde. Die Bürgerinnen und Bürger sowie viele Partner über die Stadtgrenzen hinaus sehen in der Ausrichtung der 5. Thüringer Landesgartenschau eine historische Chance zur Weiterentwicklung der Welterbe-Region.

Anlässlich des 185-jährigen Gründungsjubiläums der Mühlhäuser Partnerstadt Saxonburg besuchte eine kleine Delegation im Juli für fünf Tage die Stadt im Nordosten der USA im Bundesstaat Pennsylvania.

Am Dienstag, dem 13. Juni 2017 wird zum zehnten Mal in Gotha der „Wilhelm-Bock-Preis“ für soziales und demokratisches Handeln in Ost-, Süd- und Mitteleuropa verliehen. Preisträger 2017 ist Dr. Valentin Inzko, Hoher Repräsentant der Vereinten Nationen in Bosnien und Herzegowina.

„Das Puschkin-Museum Moskau zu Gast – Meisterwerke der französischen Kunst“ bis 13. August 2017 im Herzoglichen Museum

200 2017 Gothaer Ausstellung mit russischen Gästen eröffnet Uwe Jens Igel 1

Am 31. Mai 2017 endet die Bewerbungsfrist für den Westthüringer Initiativpreis 2017. Die Wirtschaftsinitiative Westthüringen e.V. sucht Ideen und Projekte aus den Bereichen Wirtschaft, Kultur und Soziales mit einem direkten Bezug zu Westthüringen.

initiativpreis last minute

Oberbürgermeister Bruns begrüßt neue Geschäftsführung der Peterseim Strickwaren GmbH

Die Peterseim Strickwaren GmbH hat neue Gesellschafter und eine neue Geschäftsführung. Mit André Niemann, Anton Schumann und Michael Ehling hat im Mai 2017 ein junges Team die Geschicke des Mühlhäuser Traditionsunternehmens übernommen.

Werbung

Werbung

Wichtiger Hinweis

Für den Inhalt der Beiträge ist ausschließlich der jeweilige Autor verantwortlich. Das Portal übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.

Weiterlesen ...

Folgen Sie uns

facebooktwitterrss

Werbung

Gratis-Infopaket

Meldungen aus Thüringen

Aktuelle Meldungen aus unseren anderen Regionalportalen

MittelThüringen-online.de

17. Januar 2019

NordThüringen-online.de

17. Januar 2019

SüdThüringen-online.de

17. Januar 2019

OstThüringen-online.de

17. Januar 2019

Zum Seitenanfang