Der Zahlenspiegel der Statistikstelle erscheint jährlich seit dem Jahr 2002 und stellt die wichtigsten Zahlen, Fakten und Daten der Residenzstadt Gotha dar.

Im Jahr 2011 wurde das Faltblatt völlig neu gestaltet und illustriert. Man findet darin alles Wissenswerte, was bisher auch enthalten war sowie neue zusätzliche Informationen, wie z. B. die Besucherzahlen der einzelnen Museen der Stadt Gotha, wie das Schützenmuseum, die Gründungsstätte der SPD, das Versicherungsmuseum oder auch die Gustav-Freytag-Gedenkstätte.

Außerdem werden die statistischen Fakten anschaulich und greifbar vom Schutzpatron der Stadt Gotha, St. Gothardus präsentiert, der nette Vergleiche zieht oder Einmaliges betont.

Auf der Rückseite wird ein kurzer Abriss ab der ersten urkundlichen Erwähnung der Stadt bis heute dargestellt, worin die einzigartigen und bedeutendsten Ereignisse unserer Residenzstadt enthalten sind sowie einige Veranstaltungshöhepunkte.

Das Faltblatt ist für Touristen und andere Gäste der Stadt sowie natürlich auch unsere Bürger interessant und ab sofort an den Infotheken der Rathäuser und in der Touristinformation Gotha kostenlos erhältlich.