Mit einem Tag der offenen Tür präsentiert sich das Staatliche Berufsschulzentrum (SBSZ) "Ludwig Erhard" am Samstag, 28. Januar. Die Türen sind von 9 bis 13 Uhr in den Gebäuden des SBSZ im Palmental 14 und 22 sowie in der Siebenbornstraße 175 und in der Medizinischen Fachschule "Siegfried Wolff" am Nordplatz 2 geöffnet.

Für interessierte Schüler und ihre Eltern gibt es Informationen zu schulischen und beruflichen Weiterbildungsmöglichkeiten in den Einrichtungen des Berufsschulzentrums.

Auch die Vertreter der derzeit beteiligten Ausbildungsbetriebe sowie die Eltern der Auszubildenden sind eingeladen, den Tag der offenen Tür als Sprechtag zu nutzen.

Informationen rund um die Berufsfelder Metalltechnik, Elektrotechnik, Fahrzeugtechnik, Wirtschaft, Verwaltung, Ernährung und Hauswirtschaft sowie den Beruf Mechatroniker gibt es im Gebäude Palmental 14 des SBSZ. Dazu gehört auch das Berufsvorbereitungsjahr Textiltechnik/Ernährung.

Die Berufsfelder Farbtechnik und Raumgestaltung, der Beruf Verfahrensmechaniker für Beschichtungstechnik und das Berufsvorbereitungsjahr Bautechnik/Holztechnik/Farbtechnik werden im Gebäude in der Siebenbornstraße 175 vorgestellt.

Wer sich für die Wahlschulformen wie das Berufliche Gymnasium, die Fachoberschule und die Berufsfachschule 1-2 interessiert, kann sich im Palmental 22 beraten lassen. Hier gibt es außerdem Informationen zum Berufsvorbereitungsjahr Metalltechnik/Elektrotechnik.

Informationen zu den Berufen Kinderpfleger und Sozialbetreuer (Berufsfachschule - berufsqualifizierend), zu den Berufen Altenpfleger, Gesundheits- und Krankenpfleger, Sozialassistent, Podologe (Höhere Berufsfachschule) und zur Ausbildung zur medizinischen Fachangestellten (BS) gibt es in der Medizinischen Fachschule "Siegfried Wolff" am Nordplatz 2. Dort werden auch Ausbildungsmöglichkeiten der Fachoberschule Gesundheit und Soziales sowie der Fachschule Sozialpädagogik (Erzieher) vorgestellt.