Mühlhausen. Sonntag, 09. Dezember (2. Advent), 17:00 Uhr
Haus der Kirche (Kristanplatz 1), Mühlhausen
Mitteldeutscher Frauenkammerchor
„Himmlischer Freudensang“
Sebastian Göring – Leitung
Eintritt: 10,- € (nur Abendkasse)
photo

Der MittelDeutsche FrauenKammerChor ist ein Ensemble, das 2001 mit der Zielstellung gegründet wurde, die in Deutschland recht selten bediente Gattung eines semiprofessionellen Frauenensembles zu etablieren. Die jungen Sängerinnen des Ensembles beschäftigen sich ausschließlich mit „zeitgenössischer“ Musik, es werden also Kompositionen erarbeitet, die in den letzten 100 Jahren entstanden sind. Als seine Hauptaufgabe sieht der Chor die stilistisch und musikalisch authentische Erarbeitung und Aufführung internationaler Kompositionen und die damit verbundene Einarbeitung in die jeweiligen Kulturkreise. Daraus entstehen impressionsreiche Konzertprogramme, die den Zuhörern musikalisch einen realistischen Eindruck von den verschiedensten Nationalitäten (natürlich auch der deutschen) vermitteln sollen und durch allgemeine sowie musikwissenschaftliche Informationen begleitend ergänzt werden.

Advents-/Weihnachts-/Winter-/Jahresendprogramm: „Himmlischer Freudensang“
Wir singen über Erwarten, Hoffnung, Sehnsucht und Ankunft, idyllische Krippenszenen, zauberhafte Winternächte mit tanzenden Schneeflocken, Marienlieder, zarte Lieder, himmlische Freudengesänge, die die Nacht erhellen und natürlich jede Menge Schlaflieder. Musik aus Deutschland, Norwegen, Schweden, England, Russland, Ukraine, Frankreich, Österreich & USA, u.a. von Max Bruch, Gretchaninov, Weismann, Alex Patterson & Egil Hovland.

Sebastian Göring ist Gründer und Dirigent des MittelDeutschen FrauenKammerChor. Er studierte Orchesterdirigieren bei GMD Hans-Jörg Leipold (Leipzig) und Chordirigieren bei Prof. Gert Frischmuth (Erfurt) sowie Schulmusik, Stimmbildung und Informatik in Weimar und Jena. Er arbeitet international als Dirigent, Juror und Dozent.

Foto: Autor