powered by

Werbung

powered by

powered by

Informationen für Ihren Urlaub in Westthüringen

Erleben Sie Kultur und Geschichte hautnah!

Besuchen Sie die Wartburg bei Eisenach, Unesco-Weltkulturerbe und das Wahrzeichen Westthüringens. Wandeln Sie auf den Spuren der Heiligen Elisabeth und Martin Luthers. Genießen Sie die Musik von Johann Sebastian Bach und von Georg Philipp Telemann, in der Umgebung, in der er sie komponiert hat. Erleben Sie die mittelalterlichen Gassen der Städte Mühlhausen und Bad Langensalza oder lassen Sie sich vom Barock der Residenzstadt Gotha in den Bann ziehen.

Entdecken Sie Außergewöhnliches in einer der schönsten Gegenden Thüringens !

Wandern Sie auf dem Baumkronenpfad des Weltnaturebes, dem Nationalpark Hainich, Heimat seltener Pflanzen und Tiere. Staunen Sie über die Minerale in der Marienglashöhle im Thüringer Wald. Tanken Sie Frische an heißen Sommertagen in der Drachenschlucht bei Eisenach oder entdecken Sie die Blumenpracht in der Parkanlage der Orangerie Gotha.

Erholen Sie sich !

Sammeln Sie Energie für den Alltag bei Wanderungen im Thüringer Wald und im Nationalpark Hainich. Unternehmen Sie Rad-, Kanu oder Floßtouren im Werratal. Genießen Sie die entspannende und heilende Wirkung der Kuranlagen in Bad Salzungen, Bad Langensalza oder Bad Liebenstein.

Werbung

Werbung

Folgen Sie uns

facebooktwitterrss

Aktuelles aus Westthueringen

17. November 2019

  • FESTKONZERT ANLÄSSLICH DES GEBURTSTAGS VON FRITZ REUTER

    Mit einem Festkonzert erinnert das Thüringer Museum Eisenach an den 209. Geburtstag des niederdeutschen Dichtes Fritz Reuter. Das Festkonzert findet am Sonntag, 17. November, 15 Uhr im Reuter-Wagner-Museum statt. Zu dem Geburtstagskonzert werden auch die Vorsitzende des Fördervereins Reuter-Museen e.V., Renate Drefahl, und weitere Mitglieder des Fördervereins aus Stavenhagen in Eisenach erwartet.

  • WENDEGEDENKEN – 30 JAHRE MAUERFALL: OSTKLANG – VOR UND NACH DER WENDE

    Die Stadt Eisenach (Kulturamt) bietet in Kooperation mit dem Theater am Markt Veranstaltungen zu 30 Jahre Mauerfall an. Weitere Veranstaltungen im Rokokosaal des Thüringer Museums/Stadtschloss kommen hinzu. Eisenach und Gäste der Stadt sind herzlich eingeladen. Kulturamtsleiter Dr. Achim Heidenreich wird jeweils in die Werke einführen und die Diskussionsrunden sowie Künstlergespräche moderieren.

    Ostklang – Vor und nach der Wende im Thüringer Museum/Rokokosaal, Termin: 17. November 2019, um 18 Uhr.

  • Mühlhausen gedenkt am Volkstrauertag Opfern von Krieg und Gewaltherrschaft

    Am Sonntag, dem 17. November 2019, gedenkt die Stadt Mühlhausen mit Stadtratsmitgliedern, dem Oberbürgermeister und Vertretern der Reservistenkameradschaft der Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft mit einer Kranzniederlegung am Denkmal „Am Löwen“. Die Ehrerweisung beginnt um 10:30 Uhr.

  • GEDENKEN ZUM VOLKSTRAUERTAG

    Eisenach. Am Sonntag, 17. November, ist Volkstrauertag. Dieser Tag ist der Trauer, der Mahnung zu Versöhnung, Verständigung und Frieden gewidmet. Aus diesem Anlass finden in Eisenach am Vormittag an zwei Orten Gedenkveranstaltungen statt.

  • Goethes „West-östlicher Divan“ im Lutherhaus Eisenach

    Sonntag, 17. November, 18.00 Uhr: Lesung im Foyer des Lutherhauses – Eintritt frei!

  • Ökumenischen Friedensdekade

    Die Ökumenische FriedensDekade steht in diesem Jahr unter dem Motto „Friedensklima“ und findet bis 20. November statt. Auch die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Eisenach beteiligt sich und lädt ein zum Friedensgebet, zu einem Benefizkonzert, zum Bittgottesdienst für den Frieden mit anschließender Mahnwache zum Volkstrauertag und zu einem Vortrag.

  • "Snakewine" - Rocknight

    Mühlhausen. Samstag 16.11.2019, 21:00 Uhr Ein Abend voller Hardcore Rock`n Roll.

  • Museumsführung zur Ausstellung des kaiserlichen Kunstlehrers

    Mühlhausen. Der Kunstlehrer der deutschen Kaiserin Victoria kam aus Mühlhausen! Ab 1858 unterrichtete Carl Gottfried Pfannschmidt die damalige Prinzessin in Berlin. Erstmals seit rund 150 Jahren widmen die Mühlhäuser Museen dem großen Sohn der Stadt zu dessen 200. Geburtstag nun eine umfangreiche Werkschau im Kulturhistorischen Museum. In einer öffentlichen Führung am Samstag, 16. November, um 14 Uhr gibt die Kuratorin Steffi Maass eine Einführung in die Kunstwelt des Malers.

  • Integratives Bibliotheksfest in der Stadtbibliothek Jakobikirche

    Große und kleine Leseratten und solche, die es (hoffentlich) werden wollen, sind am Samstag, 16. November 2019, in der Mühlhäuser Stadtbibliothek in der Jakobikirche richtig: Ab 14 Uhr findet hier das Integrative Bibliotheksfest statt. Dabei kann zwischen den Bücherregalen einiges erlebt und kreativ gestaltet werden.

  • Hochschulinformationstag und Berufemarkt an der Dualen Hochschule Gera- Eisenach

    Eisenach. Campus am Wartenberg öffnet am 16. November seine Türen

Werbung

Gratis-Infopaket
Zum Seitenanfang