powered by

„Nun aber seid ihr Licht. Elisabeth“ ist das Jubiläumsjahr 2021 in der Predigerkirche des Thüringer Museums Eisenach mit hochkarätigen Sonderausstellungen und Projekten überschrieben. Im Jahr 1221 heiratete der Thüringer Landgraf Ludwig IV. in der Eisenacher Georgenkirche die ungarische Königstochter Elisabeth.

Illumination Predigerkirche

In den Beständen des Eisenacher Stadtarchives ist eine (Aufklapp-) Karte gefunden worden. Die Karte trägt die Aufschrift DM8 WBJ und nimmt Bezug auf 900 Jahre Wartburg im Jahre 1967.

DM WBJ

Die Pflegeeinsätze auf der Binsenwiese bei Reichenbach zeigten in diesem Frühjahr Erfolge - eine blühende Vielfalt hat sich eingestellt. Auch das Breitblättigre Knabenkraut (Dacylorhiza majalis) ist wieder mit mehr als dreihundert blühenden Exemplaren anzutreffen.

Bild 2 Bildrechte Arne Willenberg Dactylorhiza majalis

Wir schreiben das Jahr 1802: Wenige Monate vor ihrem 31.Geburtstag lernt eine Prinzessin aus dem Hause Hessen-Kassel, Tochter des späteren ersten Kurfürsten und Enkeltochter des dänisch-norwegischen Königspaares, die thüringische Residenzstadt Gotha kennen. Es muss Liebe auf den ersten Blick gewesen sein, denn die stolzen Anlagen von Schloss Friedenstein beeindruckten den „Liebling des Hauses Hessen und Sonnenstrahl des Vaters“ so sehr, dass sie sich Zeit ihres Lebens den Menschen dieser Stadt widmete.

193 2021 Biografische Skizze erschienen für Caroline Amelie Lutz Ebhardt

Unter dem Titel "Rote Rosen - Elisabeth tanzend" zeigt Inka Lotz ihre Theaterfotografien, welche das Tanzstück "Elisabeth.Ikone" am Landestheater Eisenach porträtieren. In ihre Fotos sind collagenartig Textstellen des Eisenach-Poems "Die verjährte Zeit" von Thomas Seifert eingewoben, welche seie Kindheit und Jugendzeit in Eisenach reflektieren.

Ausstellung Inka Lotz Collage

Seit Ende den neunziger Jahren entstand, durch zahlreiche fotografische Reportagen und Szenenbilder ein großes Bildarchiv. Da dieses Jahr die heilige Elisabeth wieder zum Thema in unserer Stadt wird, gibt es Gelegenheit einige Werke vom Tanztheater Eisenach aus dem Jahr 2007 zu zeigen. Die Arbeiten werden auf großformatigem Leinen gezeigt. Es sind Fotos und Fotosequenzen von Einzel- und Gruppenszenen aus der Reihe der Produktionen Elisabeth.Ikone abgebildet. Durch die Leinenstruktur und die organischen Elemente in der Bühnenproduktion, wie Erde und Rosenblätter, bekommen die Fotos einen malerischen Eindruck.

„Elisabeth.Ikone ist eine Ausländerin. Fürchtet Euch nicht! Sie birgt viel Verwandlungspotential!
Sich-Verwandeln heißt sich des Eigenen Ichs bewusst werden, heißt Künstler sein.“

Ausstellung der Reihe "Kunst im Bahnhof" - Hauptbahnhof Eisenach

Bild: Collage Autor

Die Stadtbibliothek lädt interessierte Hortgruppen zu einem spannenden und spaßigen Lese-Lernvergnügen ein. Gemeinsam werden die Kinder die afrikanische Insel Madagaskar kennenlernen.

ferienflieger

Das BUND Wildkatzendorf Hütscheroda freut sich über drei kleine Luchsbabys. Nun sind die ersten Bilder gelungen. Mit etwas Glück können Besucher die Kleinen bei der täglichen Luchsfütterung zu Gesicht bekommen.

Bild 1 Jens Bawey 2021 07 01 zugeschnitten

Wie schon seit mehreren Jahren präsentieren sich im Nationalparkzentrum an der Thiemsburg die Siegerfotos des Fotowettbewerbs „Glanzlichter“. Für 2020 sind fast 17.000 Bildeinsendungen von Fotografen aus 39 Ländern eingereicht worden. Das Ergebnis ist ein eindrucksvoller Beweis für das hohe Renommee der „Glanzlichter“ und zeigt, welche Wertschätzung der Naturfoto-Wettbewerb seit vielen Jahren national und international genießt.

Sonderausstellung Glanzlichter 2020 BKP 1

beitrag videotipp

Zitat des Tages

Werbung

werbung

Aktuelles aus Westthüringen

31 Juli 2021

„Nun aber seid ihr Licht. Elisabeth“ ist das Jubiläumsjahr 2021 in der Predigerkirche des...

29 Juli 2021

Das viel beachtete Festival für jiddische Sprache und Kultur – Yiddish Summer Weimar – ist nach...

28 Juli 2021

Am kommenden Freitag, 30. Juli, steht Michael Praetorius (1571-1621) im Mittelpunkt der „Musik am...

22 Juli 2021

In den Beständen des Eisenacher Stadtarchives ist eine (Aufklapp-) Karte gefunden worden. Die...

21 Juli 2021

Die Pflegeeinsätze auf der Binsenwiese bei Reichenbach zeigten in diesem Frühjahr Erfolge - eine...

Aktuelles aus Westthüringen

31 Juli 2021

„Nun aber seid ihr Licht. Elisabeth“ ist das Jubiläumsjahr 2021 in der Predigerkirche des...

29 Juli 2021

Das viel beachtete Festival für jiddische Sprache und Kultur – Yiddish Summer Weimar – ist nach...

28 Juli 2021

Am kommenden Freitag, 30. Juli, steht Michael Praetorius (1571-1621) im Mittelpunkt der „Musik am...

22 Juli 2021

In den Beständen des Eisenacher Stadtarchives ist eine (Aufklapp-) Karte gefunden worden. Die...

21 Juli 2021

Die Pflegeeinsätze auf der Binsenwiese bei Reichenbach zeigten in diesem Frühjahr Erfolge - eine...

20 Juli 2021

Wir schreiben das Jahr 1802: Wenige Monate vor ihrem 31.Geburtstag lernt eine Prinzessin aus dem...

Zum Seitenanfang