powered by

Seit 2013 ist der „Gothaer Tafelaltar“ eines der sehenswertesten Ausstellungsstücke in den Sammlungen der Stiftung Schloss Friedenstein Gotha, die im Herzoglichem Museum Gotha präsentiert werden. Aber der Altar ist seit seiner Rückkehr aus der Sowjetunion nicht mehr komplett, ihm fehlen die zwei äußeren Standflügel, die in Moskau verblieben sind.

Die Eisenacher Volkshochschule (VHS) teilt mit, dass in folgenden Kursen im November noch Plätze frei sind:

Anlässlich des 300. Geburtstages von Conrad Ekhof am 12. August 2020 entstand die besondere Idee, den „Vater der deutschen Schauspielkunst“ in der „Stadt des deutschen Theaters“ nicht nur mit einem privat finanzierten Denkmal am Ekhofplatz zu ehren, sondern auch den deutschen SchauspielerInnen mit Gotha-Bezug die Ehre zu erweisen und mit dem „Goldenen Ekhof“ zu ehren.

Im Rahmen des lokalen NSU-Jahresprojektes „Der NSU. Das Trauma eines Landes“ wird das bundesweite Projekt „Kein Schlussstrich!“ im Herbst in Eisenach zu Gast sein. Die Ausstellung „Offener Prozess“, die in ihrer Gesamtheit in der Neuen Sächsischen Galerie in Chemnitz gezeigt wird, widmet sich aufklärerisch den NSU-Verbrechen und wird in Form einer Satellitenausstellung im Eisenacher Stadtschloss gezeigt. Die Satelliten der Ausstellung sind eine kleinere Variante der Gesamtausstellung. Sie wandern in 13 deutsche Städte mit NSU-Bezug.

An der Balustrade des Hauptmarktes (im Volksmund bekannt als Pferdetränke) wird mit Hilfe der Kulturstiftung Gotha ein neues Denkmal eingeweiht. Ziel war es, bedeutende Gothaer Ereignisse darzustellen und das Kunstwerk im Rahmen der Sanierung des Hauptmarktes fertigzustellen.

Seit November 2020 gibt es für Mühlhausen den ersten Thüringer Band der renommierten Reihe „Deutscher Historischer Städteatlas“. Die Resonanz auf das für die Darstellung der Mühlhäuser Stadtgeschichte einzigartige Werk ist überwältigend: Die Erstauflage mit 900 gedruckten Exemplaren ist bis auf 80 Stück vergriffen.

Historischer Städteatlas Mühlhausen Empfang 191021 Dr. Angelika Lampen IStG

Was sind wir bereit zu akzeptieren für billige Lebensmittel – und was sind uns gute Lebensmittel wert? Wie viel Raum geben wir unserer individuellen Mobilität? Wie viele Kleidungsstücke besitzen wir im Vergleich zum deutschen Durchschnitt? Fragen wie diese wirft die Ausstellung „WEGE IN DIE ZUNFUNFT – für Dich und die Welt“ auf und lädt dazu ein, über die eigene Lebensweise, über Ernährung, Wohnsituation und Konsumverhalten nachzudenken.

Nationalpark Wege in die Zukunft Foto Tino Sieland

 

Die Stadt Mühlhausen ist vom 3. bis 6. Juni 2022 Gastgeber für die Deutschen Feuerwehr-Meisterschaften. Erwartet werden rund 2000 Akteure aus ganz Deutschland. Vor der Kulisse der Mittelalterlichen Reichsstadt werden sie sich in sehenswerten Disziplinen wie Hakenleitersteigen und Löschangriff messen und sich für die Wettbewerbe des Weltfeuerwehrverbandes CTIF vom 17. bis 24. Juli 2022 im slowenischen Celje qualifizieren.

DFM 2022 Muehlhausen Vertragsunterzeichnung c Stadt Mühlhausen 2

beitrag videotipp

Zitat des Tages

Werbung

werbung

Aktuelles aus Westthüringen

27 Oktober 2021

Am Freitag, den 05. November 2021 stellt Sabine Ebert um 19 Uhr ihren neuen historischen Roman...

26 Oktober 2021

Ein Klecks. Ein Werk. Ein Ereignis.

26 Oktober 2021

Seit 2013 ist der „Gothaer Tafelaltar“ eines der sehenswertesten Ausstellungsstücke in den...

25 Oktober 2021

Die Eisenacher Volkshochschule (VHS) teilt mit, dass in folgenden Kursen im November noch Plätze...

25 Oktober 2021

Unter dem Titel »Der 5. Evangelist - Bach und die Bibel« veranstaltet die evangelisch-lutherische...

Aktuelles aus Westthüringen

27 Oktober 2021

Am Freitag, den 05. November 2021 stellt Sabine Ebert um 19 Uhr ihren neuen historischen Roman...

26 Oktober 2021

Ein Klecks. Ein Werk. Ein Ereignis.

26 Oktober 2021

Seit 2013 ist der „Gothaer Tafelaltar“ eines der sehenswertesten Ausstellungsstücke in den...

25 Oktober 2021

Die Eisenacher Volkshochschule (VHS) teilt mit, dass in folgenden Kursen im November noch Plätze...

25 Oktober 2021

Unter dem Titel »Der 5. Evangelist - Bach und die Bibel« veranstaltet die evangelisch-lutherische...

24 Oktober 2021

Anlässlich des 300. Geburtstages von Conrad Ekhof am 12. August 2020 entstand die besondere Idee,...

Zum Seitenanfang