powered by

Die Pflegeeinsätze auf der Binsenwiese bei Reichenbach zeigten in diesem Frühjahr Erfolge - eine blühende Vielfalt hat sich eingestellt. Auch das Breitblättigre Knabenkraut (Dacylorhiza majalis) ist wieder mit mehr als dreihundert blühenden Exemplaren anzutreffen.

Bild 2 Bildrechte Arne Willenberg Dactylorhiza majalis

Wir schreiben das Jahr 1802: Wenige Monate vor ihrem 31.Geburtstag lernt eine Prinzessin aus dem Hause Hessen-Kassel, Tochter des späteren ersten Kurfürsten und Enkeltochter des dänisch-norwegischen Königspaares, die thüringische Residenzstadt Gotha kennen. Es muss Liebe auf den ersten Blick gewesen sein, denn die stolzen Anlagen von Schloss Friedenstein beeindruckten den „Liebling des Hauses Hessen und Sonnenstrahl des Vaters“ so sehr, dass sie sich Zeit ihres Lebens den Menschen dieser Stadt widmete.

193 2021 Biografische Skizze erschienen für Caroline Amelie Lutz Ebhardt

Unter dem Titel "Rote Rosen - Elisabeth tanzend" zeigt Inka Lotz ihre Theaterfotografien, welche das Tanzstück "Elisabeth.Ikone" am Landestheater Eisenach porträtieren. In ihre Fotos sind collagenartig Textstellen des Eisenach-Poems "Die verjährte Zeit" von Thomas Seifert eingewoben, welche seie Kindheit und Jugendzeit in Eisenach reflektieren.

Ausstellung Inka Lotz Collage

Seit Ende den neunziger Jahren entstand, durch zahlreiche fotografische Reportagen und Szenenbilder ein großes Bildarchiv. Da dieses Jahr die heilige Elisabeth wieder zum Thema in unserer Stadt wird, gibt es Gelegenheit einige Werke vom Tanztheater Eisenach aus dem Jahr 2007 zu zeigen. Die Arbeiten werden auf großformatigem Leinen gezeigt. Es sind Fotos und Fotosequenzen von Einzel- und Gruppenszenen aus der Reihe der Produktionen Elisabeth.Ikone abgebildet. Durch die Leinenstruktur und die organischen Elemente in der Bühnenproduktion, wie Erde und Rosenblätter, bekommen die Fotos einen malerischen Eindruck.

„Elisabeth.Ikone ist eine Ausländerin. Fürchtet Euch nicht! Sie birgt viel Verwandlungspotential!
Sich-Verwandeln heißt sich des Eigenen Ichs bewusst werden, heißt Künstler sein.“

Ausstellung der Reihe "Kunst im Bahnhof" - Hauptbahnhof Eisenach

Bild: Collage Autor

Die Stadtbibliothek lädt interessierte Hortgruppen zu einem spannenden und spaßigen Lese-Lernvergnügen ein. Gemeinsam werden die Kinder die afrikanische Insel Madagaskar kennenlernen.

ferienflieger

Das BUND Wildkatzendorf Hütscheroda freut sich über drei kleine Luchsbabys. Nun sind die ersten Bilder gelungen. Mit etwas Glück können Besucher die Kleinen bei der täglichen Luchsfütterung zu Gesicht bekommen.

Bild 1 Jens Bawey 2021 07 01 zugeschnitten

Wie schon seit mehreren Jahren präsentieren sich im Nationalparkzentrum an der Thiemsburg die Siegerfotos des Fotowettbewerbs „Glanzlichter“. Für 2020 sind fast 17.000 Bildeinsendungen von Fotografen aus 39 Ländern eingereicht worden. Das Ergebnis ist ein eindrucksvoller Beweis für das hohe Renommee der „Glanzlichter“ und zeigt, welche Wertschätzung der Naturfoto-Wettbewerb seit vielen Jahren national und international genießt.

Sonderausstellung Glanzlichter 2020 BKP 1

„Eisenach hat das beste Publikum der Welt“, schwärmt Dr. Achim Heidenreich, Leiter des Eisenacher Kulturamts, als Resümee des ersten von zwei Sinfonischen Wochenenden. Das neue Musikfestival findet jetzt schon zum dritten Mal in Eisenach statt.

IMG 0124

Höhepunkt der Festlichkeiten im Thüringer Themenjahr „Neun Jahrhunderte jüdisches Leben in Thüringen“ war der „Tag der Tora“ am 14. Juli in der Wartburgstadt Eisenach. Am Nachmittag besuchte Ministerpräsident Bodo Ramelow das Gelände, auf dem einst die Eisenacher Synagoge stand. Gemeinsam mit Oberbürgermeisterin Katja Wolf und Schüler*innen wickelte er eine kleine Tora-Rolle im Miniaturformat auf. Beide Politiker*innen erinnerten an die Schändung der Eisenacher Synagoge vor 83 Jahren durch die Nationalsozialisten.

charset=Ascii

beitrag videotipp

Zitat des Tages

Werbung

werbung

Aktuelles aus Westthüringen

27 November 2021

Die Adventszeit 2021 steht bevor. Und aller Sorgen und Nöte zum Trotz möchte die Stadt Mühlhausen...

26 November 2021

3K-Kinderweihnachtstheaterwoche Premiere: "Romy und Julian - die Liebenden vom Dachboden" Freitag...

26 November 2021

Musikalische Gottesdienste zum Advent und zu Weihnachten in der Nikolaikirche

26 November 2021

Das Thüringer Museum Eisenach lädt am Samstag, 27. November, um 18 Uhr zu einem Künstlergespräch...

26 November 2021

Zum zweiten Mal wird der Mühlhäuser Rabenturm nahe des Eingangs zu historischen Altstadt am...

Aktuelles aus Westthüringen

27 November 2021

Die Adventszeit 2021 steht bevor. Und aller Sorgen und Nöte zum Trotz möchte die Stadt Mühlhausen...

26 November 2021

3K-Kinderweihnachtstheaterwoche Premiere: "Romy und Julian - die Liebenden vom Dachboden" Freitag...

26 November 2021

Musikalische Gottesdienste zum Advent und zu Weihnachten in der Nikolaikirche

26 November 2021

Das Thüringer Museum Eisenach lädt am Samstag, 27. November, um 18 Uhr zu einem Künstlergespräch...

26 November 2021

Zum zweiten Mal wird der Mühlhäuser Rabenturm nahe des Eingangs zu historischen Altstadt am...

26 November 2021

Am Samstag, 27. November 2021, um 15 Uhr, gastiert das Theater Liberi mit „Tarzan – das Musical“...

Zum Seitenanfang