powered by

Werbung

powered by

Das BUND Wildkatzendorf Hütscheroda konnte sich im Sommer 2020 über Luchsnachwuchs freuen. Nun kann bis zum 31. März über den Namen digital auf der Internetseite www.wildkatzendorf.de abgestimmt werden, da die Besucherinnen und Besucher nicht persönlich gefragt werden können.

Luchs Mutter und Tochter

Seit 2018 findet in Eisenach monatlich ein Interkulturelles Frauenfrühstück statt. Es wird von der Caritasregion Südthüringen, dem Verein Frauen helfen Frauen sowie der Gleichstellungsbeauftragten Ulrike Quentel und der Integrationsmanagerin Nicole Päsler der Stadtverwaltung Eisenach gemeinsam organisiert. Das Anliegen: Frauen aus verschiedenen Ländern treffen sich, um zusammen zu frühstücken. Dabei tauschen sie sich über Themen aus, die sie bewegen.

Präsentation Interkulturelles Kochbuch

In Deutschland schnüren rund 10 Millionen Menschen regelmäßig ihre Laufschuhe. Dafür gibt es gute Gründe: Joggen, Laufen, Nordic-Walking und ganz allgemein Bewegung an der frischen Luft sind gesund, stärken das Immunsystem, kräftigen Herz und Kreislauf und machen obendrein Spaß.

joggerin

Auch in Corona-Zeiten zieht es viele Thüringerinnen und Thüringer, die einst in andere Bundesländer gingen, wieder zurück auf den heimischen Arbeitsmarkt im Freistaat, unter anderem in die Region Gotha. Für sie veranstalten die Thüringer Agentur Für Fachkräftegewinnung (ThAFF), der Landkreis und die Stadt Gotha am Samstag, dem 27. Februar 2021, von 10 bis 14 Uhr einen digitalen Pendler- und Rückkehrertag. „Trotz oder gerade wegen der aktuellen Situation suchen die regionalen Unternehmen nach qualifizierten Fachkräften“, sagt Andreas Knuhr, Teamleiter der ThAFF.

Die Mühlhäuser Synagoge – eine der wenigen in Thüringen, die der Zerstörung während der NS-Diktatur entgangen ist – soll als Ort des Gebets, des Lernens und der Begegnung erhalten bleiben. Jetzt wurde das Gebäude von der Jüdischen Landesgemeinde Thüringen an die Stadt Mühlhausen zur Nutzung übergeben.

Uebergabe Synagoge Februar 2021 4

Stiftung Lutherhaus Eisenach sucht neue Mitarbeiter/innen für Besucherservice, Öffentlichkeitsarbeit und Museumsverwaltung, Bewerbungsschluss ist der 12.03.2021

Lutherhaus Außenansicht Querformat Stiftung Lutherhaus Eisenach Anna Lena Thamm

Als erste Fahrradstraße in der Wartburgregion überhaupt wurde in Eisenach die Straße zwischen der Siebenbornstraße und dem Bahnübergang Stedtfeld bereits im Dezember 2020 freigegeben.

Markierungsarbeiten Fahrradstraße

beitrag videotipp

Zitat des Tages

Werbung

werbung

Aktuelles aus Westthüringen

16 Juni 2021

Nach monatelanger Corona-Pause werden ab sofort die Veranstaltungen aus dem MITMACHEN-Programm und...

16 Juni 2021

Die Bachfeste der Neuen Bachgesellschaft erfreuen sich seit Jahren großer Beliebtheit und sind...

12 Juni 2021

Für das Projekt „Tora ist Leben“ wird am kommenden Mittwoch (16. Juni) in Mühlhausen erstmals zu...

12 Juni 2021

Hier kommt der Urwald! Das Urwaldmobil ist der Informationsstand des Nationalparks Hainich auf der...

06 Juni 2021

Luther kommt aus dem Lockdown: Das Lutherhaus Eisenach wird ab Dienstag, den 8. Juni 2021, nach...

Aktuelles aus Westthüringen

16 Juni 2021

Nach monatelanger Corona-Pause werden ab sofort die Veranstaltungen aus dem MITMACHEN-Programm und...

16 Juni 2021

Die Bachfeste der Neuen Bachgesellschaft erfreuen sich seit Jahren großer Beliebtheit und sind...

12 Juni 2021

Für das Projekt „Tora ist Leben“ wird am kommenden Mittwoch (16. Juni) in Mühlhausen erstmals zu...

12 Juni 2021

Hier kommt der Urwald! Das Urwaldmobil ist der Informationsstand des Nationalparks Hainich auf der...

06 Juni 2021

Luther kommt aus dem Lockdown: Das Lutherhaus Eisenach wird ab Dienstag, den 8. Juni 2021, nach...

06 Juni 2021

Nach seiner Sanierung erstrahlt der Schellenbrunnen auf dem Unteren Hauptmarkt in neuem Glanz und...

Zum Seitenanfang