powered by

Auch in diesem Jahr sind wieder die Kreativität und Gestaltungsfreude der Mühlhäuser Bürgerinnen und Bürger gefragt!

Im Internationalen Friedensjahr 2021 setzt sich die Deutsche Stiftung Denkmalschutz besonders für künstlerische Friedenssymbole, historische Erinnerungsorte und spirituelle Räume in, die zu innerem und äußerem Frieden beitragen. Um für Spenden zu werben, verwendet die Stiftung symbolisch das Abbild einer Taubenfigur. Die Taube schmückt in vielen Kirchen den Taufstein oder die Kanzel. Sie steht als Symbol für den Heiligen Geist und die Pfingstbotschaft, aber auch als Zeichen für Frieden und Freiheit.

frieden 

Auch in der Gothaer Margarethenkirche ziert eine solche Taube – ganz ähnlich der aus dem Kampagnenmotiv der Denkmalschutz-Stiftung – die Unterseite der Kanzel. Sie ist von einem goldenen Strahlennetz umrahmt und unterscheidet sich nur im Flügelschlag von dem auf der Abbildung gezeigten Tier. Die Kanzel wurde im 17. Jahrhundert von einem Gothaer Bürger als Dank, dass sein Haus vor Feuer bewahrt wurde, gestiftet.

Ab 1640 betrieb Herzog Ernst der Fromme den Wiederaufbau die von Kriegen geschundenen Kirche. Unter dem Altarraum befindet sich die Begräbnisstätte der herzoglichen Familie. Der Enkel Friedrich II von Sachsen Gotha Altenburg verlieh dem Altarraum im 18.Jahrhundert seine barocke Ausstattung, die wir heute noch sehen. Auch die Kanzel wurde 18. Jahrhundert mit barockem Zierrat versehen.

Mehr über die Deutsche Stiftung Denkmalschutz und ihre Projekte erfahren Sie unter www.denkmalschutz.de.

Bild: Pixabay

Trockenheit, hohe Temperaturen und permanente Sonneneinstrahlung bringen selbst die heimische Rotbuche an ihre Grenze

Klimawandel im Hainich

Im Auftrag des „Stern“ verschlug es den in Großbritannien geborenen und im Ruhrgebiet aufgewachsenen Fotografen Michael Kerstgens im März 1990 nach Mühlhausen. In den folgenden Wochen entstanden Fotos, die die vom Verfall bedrohte mittelalterliche Reichsstadt Mühlhausen und den Alltag ihrer Bewohner „zwischen den Zeiten“ auf einzigartige Weise dokumentieren – unspektakulär und gerade dadurch tief berührend.

Fotoausstellung ZwischenZeiten Stadtbibliothek Jakobikirche

Welterbe „Buchenwälder“ um wertvolle Wälder weiterer Staaten erweitert

„Nun aber seid ihr Licht. Elisabeth“ ist das Jubiläumsjahr 2021 in der Predigerkirche des Thüringer Museums Eisenach mit hochkarätigen Sonderausstellungen und Projekten überschrieben. Im Jahr 1221 heiratete der Thüringer Landgraf Ludwig IV. in der Eisenacher Georgenkirche die ungarische Königstochter Elisabeth.

Illumination Predigerkirche

In den Beständen des Eisenacher Stadtarchives ist eine (Aufklapp-) Karte gefunden worden. Die Karte trägt die Aufschrift DM8 WBJ und nimmt Bezug auf 900 Jahre Wartburg im Jahre 1967.

DM WBJ

beitrag videotipp

Zitat des Tages

Werbung

werbung

Aktuelles aus Westthüringen

27 November 2021

Die Adventszeit 2021 steht bevor. Und aller Sorgen und Nöte zum Trotz möchte die Stadt Mühlhausen...

26 November 2021

3K-Kinderweihnachtstheaterwoche Premiere: "Romy und Julian - die Liebenden vom Dachboden" Freitag...

26 November 2021

Musikalische Gottesdienste zum Advent und zu Weihnachten in der Nikolaikirche

26 November 2021

Das Thüringer Museum Eisenach lädt am Samstag, 27. November, um 18 Uhr zu einem Künstlergespräch...

26 November 2021

Zum zweiten Mal wird der Mühlhäuser Rabenturm nahe des Eingangs zu historischen Altstadt am...

Aktuelles aus Westthüringen

27 November 2021

Die Adventszeit 2021 steht bevor. Und aller Sorgen und Nöte zum Trotz möchte die Stadt Mühlhausen...

26 November 2021

3K-Kinderweihnachtstheaterwoche Premiere: "Romy und Julian - die Liebenden vom Dachboden" Freitag...

26 November 2021

Musikalische Gottesdienste zum Advent und zu Weihnachten in der Nikolaikirche

26 November 2021

Das Thüringer Museum Eisenach lädt am Samstag, 27. November, um 18 Uhr zu einem Künstlergespräch...

26 November 2021

Zum zweiten Mal wird der Mühlhäuser Rabenturm nahe des Eingangs zu historischen Altstadt am...

26 November 2021

Am Samstag, 27. November 2021, um 15 Uhr, gastiert das Theater Liberi mit „Tarzan – das Musical“...

Zum Seitenanfang