Unter dem Motto „Perlen der Kulturlandschaft – Bergwiesen und -weiden am Grünen Band“ haben der BUND Thüringen und der BUND-Fachbereich Grünes Band bereits 2020 zu einem Fotowettbewerb aufgerufen. Noch bis zum 30. März 2021 können Herbst- und Winterbilder zum Thema eingereicht werden. Danach folgen die Bilder aus Frühjahr und Sommer, deren Einreichfrist am 31. August 2021 endet.

woman photographer 1245761 1920

Gesucht werden Bilder von typischen Kulturlandschaftsrelikten oder historischen Nutzungsformen wie Bergwiesen, aber auch von Menschen, Tieren und Pflanzen in diesen Landschaften. Im Fokus sollen die besondere Geschichte der Regionen entlang des ehemaligen Eisernen Vorhangs sowie ihr Naturreichtum stehen.

„Das Ziel des Fotowettbewerbes ist es, die ökologische Vielfalt rund ums Grüne Band im Thüringer Schiefergebirge/ Frankenwald abzubilden“, erklärt Karin Kowol, Projektleiterin Grünes Band beim BUND Thüringen. „Beide Regionen zeichnen sich durch einen herausragenden Reichtum an Tier- und Pflanzenarten und eine besondere Vielfalt an Landschaftseindrücken aus. Die durch Menschen geschaffene strukturreiche Landschaft bietet Lebensraum u.a. für das Breitblättrige Knabenkraut, den Dunklen Wiesenknopf - Ameisenbläuling und die Heidelerche.“

Alle Teilnehmenden können maximal zwei Fotos aus den Jahreszeiten Herbst und Winter bis 30. März 2021 als „Vorschaubilder“ per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! einreichen. Für die ausgewählten Fotos werden im Anschluss die Feindaten eingefordert. Weitere Informationen finden Sie unter www.bund-thueringen.de/fotowettbewerb-gruenes-band.