Ab sofort sind im Nationalparkzentrum an der Thiemsburg die 52 Siegerbilder des Internationalen Naturfoto-Wettbewerbes „Glanzlichter“ aus den Jahren 1998 - 2008 zu sehen. Zu zeigen, wie wunderschön, faszinierend und schützenswert unsere Natur ist, gelingt diesem Wettbewerb und den einprägsamen Gewinnerbildern seit vielen Jahren.

Glanzlichter

Diese Glanzlichter-Sonderausstellung beinhaltet alle All Over-Winner, dazu die Tiger’s Best-Sieger, Junior Award-Winner und Fritz Pölking Award-Sieger aus 20 Jahren Glanzlichter-Jahrgängen, mit Ausstellungsbildern auf bis zu 1,20 Meter Breite.

„Die Siegerbilder regen an, man wird in einen Bann gezogen und man staunt über so viele Details und Aussagekraft der Aufnahmen. Für mich symbolisieren und zeigen diese Fotos die Schönheit und Verletzlichkeit unserer Natur – ihr Schutz ist angesichts der globalen Krisen wichtiger denn je“, sagt Nationalparkleiter Manfred Großmann.

Die Sonderausstellung „20 Jahre Glanzlichter“ wird bis zum 29. Oktober 2022 im Nationalparkzentrum an der Thiemsburg zu sehen sein (täglich von 10.00 – 19.00 Uhr geöffnet); sie ist im Rahmen des Besuchs des Baumkronenpfades und der Dauerausstellung kostenlos.

Bild: Die Sonderausstellung "20 Jahre Glanzlichter" ist im Nationalparkzentrum zu sehen. Foto Michaela Heinemann